Mangfallgebirge

Riederstein (1207 m) über Galaun

1
Tourdaten:
Gesamtgehzeit:  2:45 h
417 Höhenmeter

Parkplatz Rottach-Egern (778 m) - Berggaststätte Riederstein am Galaun (1060 m) - Riederstein (1207 m)

Charakter: Die hier beschriebene Kinderwanderung auf den Riederstein ist insgesamt knapp 5 Kilometer lang. Der Aufstieg bis zum Galaun erfolgt auf einer Forststraße, die zwar stellenweise etwas steil ist, prinzipiell aber auch mit Kinderwagen zu bewältigen ist. Der Kreuzweg vom Galaun zum Gipfel und zur Riedersteinkapelle stellt an Wanderer keine besonderen Ansprüche. Kinderwägen können auf diesem Abschnitt allerdings nicht mitgenommen werden. Direkt an der Kapelle sollte man seine kleinen Schützlinge im Auge behalten, da sich unmittelbar hinter der leicht zu überwindenden Absperrung Absturzgelände befindet.

Anfahrt mit dem Auto: Von München kommend die Autobahn München - Salzburg über die Ausfahrt Holzkirchen verlassen und weiter über die B 307 Richtung Rottach-Egern fahren. Kurz vor dem Ortsschild Rottach-Egern links in die Riedersteinstraße abbiegen und dieser bis zum Wanderparkplatz folgen.

Anfahrt mit der Bahn: Von München Hauptbahnhof mit der Bayerischen Oberlandbahn bis Tegernsee. Dort weiter mit dem Bus 9559 bis "Schwaighof, Tegernsee". Die Riedersteinstraße befindet sich ein paar Meter nach der Bushaltestelle in Fahrtrichtung links.

Geo-Koordinaten des Ausgangspunkts:
47.693599, 11.781409 (in Google Maps öffnen)

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Beliebte Ausflugsziele am Tegernsee sind der Galaun und der Riederstein mit seiner spektakulär gelegenen Kapelle. Mit dem Bergrestaurant Riederstein ist man auch kulinarisch bestens versorgt. Der Kreuzweg vom Galaun auf den Riederstein sorgt nach dem Aufstieg über die Forststraße für ein wenig Abwechslung. Wem die Tour zu kurz ist, der kann sie mit einem Abstecher zur Baumgartenschneid verlängern.

Aufstieg: Nachdem wir das Auto abgestellt haben, folgen wir am rechten Ende des Parkplatzes (Nordost) dem mit "Galaun" und "Riederstein" ausgeschilderten Weg. Wenig später steigen wir relativ steil durch den schattigen Wald auf. Am Tegernseer Höhenweg halten wir uns zunächst rechts und folgen weiterhin den Wegweisern zum Galaun und Riederstein. Beim nächsten Schild verlassen wir nach links den Tegernseer Höhenweg. Wir erreichen eine Almwiese, über die hinweg sich schon jetzt ein schöner Blick auf den Leonhardstein im Südwesten erhaschen lässt. Etwas später zeigt sich im Westen auch der Tegernsee. Eine Stunde benötigen wir für den Aufstieg bis zur Berggaststätte Riederstein. Kurz vor der Brotzeitstation zweigt rechts der Kreuzweg zum Gipfel ab. Diesen ignorieren wir aber zunächst, denn wir wollen uns vor dem finalen Anstieg zum Gipfel erst mal auf der sonnigen und aussichtsreichen Terrasse stärken.


Beschriftetes Panoramabild: Ausblick vom Riederstein, Mangfallgebirge, Tegernsee

Weit über uns thront malerisch die Kapelle auf dem felsigen Riederstein, was von den Kleinen völlig ignoriert wird. Viel interessanter ist für diese da schon das zum Inventar der Gaststätte gehörende Fußballtor samt Bällen. Kleine Wanderer, die auf der eher langweiligen Forststraße kurz vor einem Zusammenbruch standen, sind augenblicklich wieder munter und messen sich mit anderen Kids im Elfmeterschießen. Entspannt überwachen wir bei einem Weißbier das Spiel. Spätestens beim Essen ist die Familie dann wieder vereint. Mit vollem Magen spazieren wir wieder ein paar Meter zurück und beginnen (nun links) mit dem Aufstieg zum Riederstein.

Die 14 aufgestellten Tafeln des Kreuzweges sorgen für einen kurzweiligen Aufstieg. Auch der Felsfindling, bei dem die Gebeine des Wilderer Leonhard Pöttinger verscharrt wurden, wird genau inspiziert. Vielleicht hat dieses Verbrechen den Autor Andreas Föhr dazu inspiriert, die Gegend am Galaun und Riederstein zur Szenerie seines Alpenkrimis "Schafkopf" zu machen. Über zahlreiche Stufen haben wir schließlich den Grat zum Riederstein erreicht. Anschließend folgen wir dem Weg links, der uns 5 Minuten später zur Kapelle am Gipfel führt.

Zwischen Kapelle und Abrisskante des Riederstein ist nicht all zu viel Platz. An sonnigen Wochenenden kann es deshalb etwas eng werden. Trotzdem kann natürlich jeder die Aussicht auf Tegernsee, Rottach-Egern und das Mangfallgebirge im Westen genießen. Viele bekannte Gipfel wie Roß- und Buchstein, Hirschberg, Ochsenkamp und Fockenstein erheben sich hinter dem Tegernsee. Im Osten ist schön der Gipfel der Baumgartenschneid zu erkennen, die von hier auch in gut einer Stunde zu erreichen wäre.

Abstieg: Der Abstieg erfolgt bis zum Abzweig zum Kreuzweg wieder auf dem Aufstiegsweg. Um nicht wieder denselben Weg gehen zu müssen, folgen wir dem mit "leicht" ausgeschilderten Weg am Grat. Dieser zweigt auch wenig später links ab und führt ebenfalls zum Galaun zum Bergrestaurant. Dort angekommen queren wir die Almwiese und folgen dem Wirtschaftsweg weiter bergab. Wir werfen nochmal einen letzten Blick auf die Kapelle, bevor wir wieder in den Wald eintauchen. Nachdem wir eine verfallene Waldhütte passiert haben, erreichen wir wieder offenes Gelände. Wir haben einen schönen Blick ins Tal und auf den Wallberg. Am Ende der Almwiese treffen wir schließlich wieder auf den Tegernseer Höhenweg, dem wir links bis zu einer Brücke folgen. Dort halten wir uns rechts und erreichen nach kurzer Zeit unser Auto am Parkplatz.

Einkehrmöglichkeit:
  Höhe Gehzeit Gesamt Ziel
778 m - 1060 m + 1:00 1:00 Berggaststätte Riederstein am Galaun
1060 m - 1207 m + 0:30 1:30 Riederstein
1207 m - 1060 m + 0:30 2:00 Berggaststätte Riederstein am Galaun
1060 m - 778 m + 0:45 2:45 Parkplatz Rottach-Egern

Autor: Tom Lindner
zu den Bildern

Karte vergrößern
Download GPS-Track
Wanderbuch
Gesamtbewertung der Tour „Riederstein (1207 m) über Galaun“:
sehr empfehlenswert
Im Durchschnitt 5 von 5 (1 Bewertung)
Letzter Eintrag (von Uli):
08.11.15  Bei traumhaften 18° heute am 08.11.2015 wagten wir mit unseren Kindern (6 und 9
Jahre) diese Tour. ... [weiter]

weiter zum Wanderbuch

Touren in der Umgebung:

Deutschland Mangfallgebirge
Setzberg
Setzberg (1712 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Wallberg
Wallberg (1722 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Baumgartenschneid
Baumgartenschneid (1449 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Wanderung von Tegernsee zur Neureuth
Wanderung von Tegernsee zur Neureuth
Deutschland Mangfallgebirge
Hirschberg
Hirschberg (1670 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Hirschberg
Hirschberg (1670 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Fockenstein
Fockenstein (1564 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Risserkogel
Risserkogel (1826 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Blankenstein
Blankenstein (1768 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Leonhardstein
Leonhardstein (1449 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Holzer Alm
Holzer Alm (1210 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Rinnerspitz
Rinnerspitz (1611 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Bodenschneid
Bodenschneid (1669 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Brecherspitz
Brecherspitz (1683 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Risserkogel
Risserkogel (1826 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Gindelalmschneid
Gindelalmschneid (1335 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Gindelalmschneid
Gindelalmschneid (1335 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Tegernseer Höhenweg
Tegernseer Höhenweg
Deutschland Mangfallgebirge
Schliersbergalm
Schliersbergalm
Deutschland Mangfallgebirge
Bodenschneid
Bodenschneid (1669 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Brecherspitz-Westgipfel
Brecherspitz-Westgipfel (1630 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Siebenhüttenalm
Siebenhüttenalm
Deutschland Mangfallgebirge
Halserspitz
Halserspitz (1862 m)
Deutschland Blauberge
Schildenstein
Schildenstein (1613 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Schliersberg
Schliersberg (1264 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Roßkopf
Roßkopf (1580 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Rotkopf
Rotkopf (1602 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Brecherspitz
Brecherspitz (1683 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Rodeln an der Oberen Firstalm
Rodeln an der Oberen Firstalm
Deutschland Mangfallgebirge
Hochmiesing
Hochmiesing (1883 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Taubenstein
Taubenstein (1693 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Aiplspitz
Aiplspitz (1759 m)