Ötztaler Alpen

Braunschweiger Hütte (2759 m)

Braunschweiger Hütte

Die Braunschweiger Hütte liegt in den Ötztaler Alpen am Ende des Pitztals. Die Alpenvereinshütte ist gleichzeitig Stützpunkt am Fernwanderweg E5, der von Oberstdorf nach Meran führt. Erbaut wurde die Braunschweiger Hütte im Jahre 1892. Der höchste Berg der Ötztaler Alpen und in Nordtirol, die Wildspitze, ist innerhalb von fünf Stunden zu erreichen. An der Hütte beginnt der hochalpine und anspruchsvolle Mainzer Höhenweg, der über den Wassertalkogel und das Rheinland-Pfalz-Biwak zur Rüsselsheimer Hütte führt. Im Winter ist die Braunschweiger Hütte derzeit geschlossen, jedoch ist ihr Winterraum ohne Schlüssel zugänglich.

Anfahrt: Autobahn München - Kufstein - Innsbruck, bei Innsbruck Richtung Bregenz bis zur Ausfahrt Imst und im Anschluss über St. Leonhard im Pitztal nach Mittelberg.

Aufstieg: Von Mittelberg in 3 Stunden (1030 Höhenmeter), alternativ von Sölden zum Parkplatz Rettenbachjoch (2780 m) und von dort in 1 Stunde (220 Höhenmeter).

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Neu im hoehenrausch.de-Shop:



Hochtouren:
  • Wildspitze (3770 m), 5 Stunden
  • Innere Schwarze Schneid (3369 m), 3 Stunden
  • Linker Fernerkogel (3278 m), 2 Stunden
  • Karleskogel (3107 m), 2 Stunden

Übergänge:
  • Breslauer Hütte (2844 m), 4 ½ Stunden
  • Taschachhaus (2432 m), 4 ½ Stunden
  • Vernagthütte (2755 m), 5 ½ Stunden
  • Rüsselsheimer Hütte (2323 m), 10 Stunden

Öffnungszeiten:
Sommer: Mitte Juni bis Ende September

Winter: -
Kontaktdaten:
Telefon: +43 (0)664/2012013
Telefax: +43 (0)664/5386191
Internet: Hütten-Homepage
Inhaber: DAV Braunschweig
Übernachtung:
Betten: 35
Lager: 61
Winterraum: offen (16 Lager)


Braunschweiger Hütte-Galerie:

Hüttenbuch
Es ist noch kein Eintrag im Hüttenbuch vorhanden.

Jetzt ins Hüttenbuch schreiben

Touren in der Umgebung:

Ötztaler Alpen
Wildspitze (3770 m)
Ötztaler Alpen
Similaun (3599 m)
Stubaier Alpen
Rinnenspitze (3000 m)
Stubaier Alpen
Zischgeles (3004 m)
Stubaier Alpen
Lampsenspitze (2875 m)
Stubaier Alpen
Praxmarer Grieskogel (2712 m)
Stubaier Alpen
Stollespitze (2005 m)
Stubaier Alpen
Mareiter Stein (2192 m)
Stubaier Alpen
Sulzkogel (3016 m)
Stubaier Alpen
Schafzoll (2394 m)
Stubaier Alpen
Hintere Karlesspitze (2641 m)
Stubaier Alpen
Fleckner (2331 m)
Stubaier Alpen
Weißwandspitze (3017 m)
Stubaier Alpen
Wetterkreuzkogel (2591 m)
Sarntaler Alpen
Jaufenspitze (2481 m)
Stubaier Alpen
Habicht (3277 m)
Sarntaler Alpen
Wannser Joch (2247 m)
Mieminger Kette
Tschirgant (2370 m)
Ötztaler Alpen
Tisser Klettersteig
Sarntaler Alpen
Gilfenklamm und Ruine Reifenegg
Stubaier Alpen
Rosskopf (2189 m)
Stubaier Alpen
Roter Kogel (2832 m)
Stubaier Alpen
Schlicker Seespitze (2804 m)
Stubaier Alpen
Grubenkopf (2337 m)
Sarntaler Alpen
Hirzer (2781 m)
Mieminger Berge
Simmering (2096 m)
Pfunderer Berge
Pfunderer Höhenweg
Stubaier Alpen
Leitnerberg (2309 m)
Mieminger Kette
Wankspitze (2208 m)
Sarntaler Alpen
Zinseler (2422 m)
Pfunderer Berge
Wanderung von Wiesen zum Gschließegg
Stubaier Alpen
Serles (2718 m)