Texelgruppe

Vellauer Felsenweg

2
Tourdaten:
Gesamtgehzeit:  2:15 h
600 Höhenmeter
5,5 Kilometer

Vellauer Felsenweg und Hans-Frieden-Weg - Eine aussichtsreiche Wanderung hoch über Meran

Charakter: Bei der hier beschriebenen Tour erfolgt der Aufstieg bequem mit dem Korblift von Vellau bis knapp unter die Leiteralm. Sowohl der Hans-Frieden-Weg als auch der Vellauer Felsenweg werden im Abstieg begangen. Beide Wege sind technisch einfach, aber schmal und ausgesetzt. Zur Talseite wandert man stets entlang eines Abgrunds. Um die Aussicht zu genießen sollte man daher unbedingt stehen bleiben. Bei oder nach starken Regenfällen kann es zu Steinschlag kommen. Insgesamt müssen auf 5 ½ km rund 600 Hm im Abstieg überwunden werden.

Anfahrt: Von Brixen/Bressanone kommend die A22 an der Ausfahrt Bozen Süd verlassen und weiter auf der SS38 über Meran Richtung Naturns fahren. Nach einem Tunnel hinter Algund rechts auf die Alte Landstraße abbiegen. Dem Straßenverlauf der SP52 für 700 m folgen und anschließend links abbiegen. Auf dieser Straße weiter bis Vellau fahren und an der Talstation des Korblifts parken.

Mit der Bahn: Mit der Bahn von München über Innsbruck zum Brenner (Fahrplan und Buchung). Von Brenner mit der Regionalbahn nach Meran und weiter nach Algund (zur Fahrplanauskunft). Von Algund erreicht man die Talstation des Korblifts mit einem Sessellift (Huebenweg, 11, 39022 Algund).

Geo-Koordinaten des Ausgangspunkts:
46.695757, 11.108937 (in Google Maps öffnen)

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Eine Auffahrt mit dem nostalgischen Vellauer Korblift, zahlreiche Einkehrmöglichkeiten und eine allgegenwärtige fantastische Aussicht auf Meran, das Vinschgau und das Etschtal, sind die Eckdaten dieser Rundtour über den Hans-Friedenweg und den Vellauer Felsenweg. Viel Kondition ist auf den meist gemächlich bergab führenden Pfaden nicht mitzubringen, auch technisch gibt es keinerlei Schwierigkeiten, einzig der Blick über die Hangkante in den immer präsenten Steilhang könnte bei dem einen oder anderen den Pulsschlag ein wenig erhöhen. Spätestens wenn man den halben Weg hinter sich hat und von der Terrasse eines der Gasthäuser den Blick zum Hirzer richtet und dabei ein Glas Rotwein genießt, sollte der Puls wieder zu seiner normalen Frequenz zurückfinden.

Wegbeschreibung: Mit einem mutigen Schritt springen wir am westlichen Ortsrand von Vellau in den grünen Korb der Liftanlage. Eine gute Viertelstunde dauert die Auffahrt bis knapp unter die Leiter Alm. Unter uns hat der Herbst bereits seine Spuren im Wald hinterlassen und die Blätter bunt gefärbt. Schon nach ein paar Minuten reicht der Blick nach Südosten weit ins Etschtal. Den Aufstieg, den wir von der Gipfelstation zu Fuß zur Leiter Alm bewältigen müssen, beschränkt sich auf wenige Gehminuten. Wir gönnen uns einen Kaffee und setzen wenig später, rechts des Hauptgebäudes unsere Tour auf dem Hans-Frieden-Weg fort.

Der Hans-Frieden-Weg, dem wir nun Richtung Osten folgen ist ein Teilstück des Meraner Höhenwegs, der an der Leiteralm vorbeiführt. Zunächst führt uns der Weg bergab zu einer Rinne, in der das Wasser des Grabbaches ins Tal fließt. Weitgehend eben spazieren wir anschließend durch den Hang zum Gasthaus Steinegg. Immer wieder bleiben wir stehen, um nach Westen ins Vinschgau zu blicken oder vor uns das Etschtal und Meran zu bewundern. Empfehlenswert ist es, ein wenig Zeit mitzubringen, um die Eindrücke der Landschaft in vollen Zügen genießen zu können. Nachdem links am Felsen eine Kette beginnt, ist es nicht mehr weit. Nur wenig später können wir uns eins der drei Gasthäuser aussuchen und die herrliche Aussicht, gepaart mit kulinarischen Gaumenfreuden genießen.


Ausblick vom Vellauer Felsenweg

Unterhalb vom Gasthaus Steinegg befindet sich eine Aussichtplattform, an der schematisch die umliegenden Berge dargestellt und beschriftet sind. Von dort hat man auch einen recht netten Blick in das Passeiertal, das sich nach Norden erstreckt, sowie auf die Sarntaler Alpen im Westen. Auch unser letztes Ausflugsziel, die Wanderung vom Grünen Baum zum Knottnkino am Rotsteinkogel können wir im Südwesten ausmachen. Ein paar Höhenmeter tiefer befinden sich die Muthöfe, sowie die Gipfelstation der Seilbahn, die Ausflügler aus dem Dorf Tirol den Berg hinauf befördert. Direkt am Gasthaus Hochmuth, dem unteren der Höfe beginnt nach Osten der Vellauer Felsenweg, über den wir nun nach Vellau zurückwandern.

Am Zugang zum Vellauer Felsenweg warnt ein Schild: "Nur für Schwindelfreie!" und nach ein paar Metern finden wir auch wieder eine Kette am Felsen, die sich aber nicht über den kompletten Pfad fortsetzt. Technisch ist dieser Teil der Wanderung mit dem Hans-Frieden-Weg vergleichbar, vielleicht einen Tick schmäler, aber abgesehen von der Ausgesetztheit genauso leicht zu begehen. Der Rückweg nach Vellau ist vor allem geprägt durch die wunderschöne Sicht in das Vinschgau. An einer Bank machen wir eine kleine Pause und genießen nach mal den Blick nach Südosten ins Etschtal.

Je mehr wir uns dem Ende des Vellauer Felsenweges nähern, um so mehr geht die Ausgesetztheit des Steiges zurück. Nach der Rinne des Grabbaches, die wir zuvor schon auf dem Hinweg kreuzten, erreichen wir einen breiten Weg, der uns vorbei an einem Spielplatz zu einem Parkplatz führt. Dort, am offiziellen Ende des Weges halten wir uns rechts und spazieren durch Apfel- und Weinplantagen an der Vellauer Kirche vorbei nach Westen. An einer Einmündung setzen wir unseren Weg geradeaus auf einem Pfad fort. Dieser mündet abermals in einen Parkplatz, an dem wir uns rechts halten. Auf der Straße wandern wir die letzten Meter zurück zu unserem Ausgangpunkt am Gasthof Gasteiger.

Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten:
  • Berggasthof Oberhochmuthof (1350 m), privat, Tel. + 39 0334 3595431
  • Gasthof Hochmuth (1350 m), privat, Tel. + +39 3332 66 8484
  • Gasthaus Gasteiger (915 m), privat +39 0473 448532

Einkehrmöglichkeiten (ohne Übernachtung):

  • Leiter Alm (1550 m), privat, Tel. +39 0338/317 24 84 geöffnet von April bis Anfang November. Stand 2020 werden keine Übernachtungen angeboten.
  • Gasthof Steinegg (1440 m), privat, Tel. +39 338 9004531 und +39 333 3252255 geöffnet von ca. Mitte März bis ca. Mitte November.

  Höhe Gehzeit Gesamt Ziel
1480 m - 1520 m + 0:10 0:10 Leiteralm
1520 m - 1440 m + 0:45 0:55 Gasthaus Steinegg
1440 m - 1350 m + 0:05 1:00 Gasthaus Hochmuth
1350 m - 915 m + 1:15 2:15 Gasthaus Gasteiger

Autor: Tom Lindner
zu den Bildern

Karte vergrößern
Download GPS-Track
Wanderbuch
Gesamtbewertung der Tour „ Vellauer Felsenweg“:
sehr empfehlenswert
Im Durchschnitt 5 von 5 (1 Bewertung)
Letzter Eintrag (von Tom):
29.03.20   [weiter]

weiter zum Wanderbuch



Touren in der Umgebung:

Italien Ötztaler Alpen
Hoachwool Klettersteig
Hoachwool Klettersteig
Italien Ötztaler Alpen
Knott Klettersteige Unterstell
Knott Klettersteige Unterstell (1460 m)
Italien Sarntaler Alpen
Knottnkino
Knottnkino
Italien Sarntaler Alpen
Hirzer
Hirzer (2781 m)
Italien Sarntaler Alpen
Stoanerne Mandln
Stoanerne Mandln (2003 m)
Italien Ötztaler Alpen
Similaun
Similaun (3599 m)
Italien Sarntaler Alpen
Wannser Joch
Wannser Joch (2247 m)
Italien Ötztaler Alpen
Tisser Klettersteig
Tisser Klettersteig
Italien Stubaier Alpen
Fleckner
Fleckner (2331 m)
Österreich Ötztaler Alpen
Wildspitze
Wildspitze (3770 m)
Italien Sarntaler Alpen
Jaufenspitze
Jaufenspitze (2481 m)
Österreich Ötztaler Alpen
Wildes Mannle
Wildes Mannle (3023 m)
Italien Sarntaler Alpen
Jakobsspitze
Jakobsspitze (2741 m)
Italien Stubaier Alpen
Stollespitze
Stollespitze (2005 m)
Italien Stubaier Alpen
Mareiter Stein
Mareiter Stein (2192 m)
Italien Stubaier Alpen
Stadlalm - Rodeln im Ridnauntal
Stadlalm - Rodeln im Ridnauntal
Italien Stubaier Alpen
Burkhardklamm im Ridnauntal
Burkhardklamm im Ridnauntal
Italien Sarntaler Alpen
Zinseler
Zinseler (2422 m)
Italien Sarntaler Alpen
Rittner Horn
Rittner Horn (2260 m)
Italien Sarntaler Alpen
Gilfenklamm und Ruine Reifenegg
Gilfenklamm und Ruine Reifenegg
Italien Sarntaler Alpen
Villanderer Berg
Villanderer Berg (2509 m)
Italien Stubaier Alpen
Rosskopf
Rosskopf (2189 m)
Italien Ortlergruppe
Laaser Spitze
Laaser Spitze (3304 m)
Italien Pfunderer Berge
Pfunderer Höhenweg
Pfunderer Höhenweg
Italien Stubaier Alpen
Telfer Weißen
Telfer Weißen (2588 m)
Italien Sarntaler Alpen
Kassianspitze
Kassianspitze (2581 m)
Italien Sarntaler Alpen
Schrotthorn
Schrotthorn (2590 m)
Italien Stubaier Alpen
Weißwandspitze
Weißwandspitze (3017 m)
Italien Stubaier Alpen
Wetterspitze
Wetterspitze (2709 m)
Italien Pfunderer Berge
Von Maria Trens über den Trenser Höhenweg zur Burg Sprechenstein
Von Maria Trens über den Trenser Höhenweg zur Burg Sprechenstein
Italien Pfunderer Berge
Wanderung von Wiesen zum Gschließegg
Wanderung von Wiesen zum Gschließegg
Italien Zillertaler Alpen
Prantneralm - Rodeln bei Sterzing
Prantneralm - Rodeln bei Sterzing