Elmauer Alm (1203 m)

An der Elmauer Alm wir man von einer traumhaften Sicht auf das Karwendel- und Wettersteingebirge erwartet

Wettersteingebirge

Elmauer Alm
Spätestens seit bekannt geworden ist, dass der G7 Gipfel 2015 im Schloss Elmau stattfand, dürfte es sich auch herumgesprochen haben, dass die Gegend rund um Elmau sehenswert ist. Auf einem besonders schönen Fleck Erde ist hier die zum Elmauer Schloss gehörende Elmauer Alm zu finden. Bereits seit 1924 existiert die Alm. Seit 1950 steht die Elmauer Alm auch Ausflüglern zur Verfügung.

Der Trubel, den damals der G7 Gipfel brachte, ist längst vergessen. Ruhe und vor allem eine schöne Aussicht dominieren nun das Geschehen rund um die Berghütte. Bei Speis und Trank genießen die Besucher die traumhafte Sicht auf das Karwendel- und Wettersteingebirge. Gipfel wie die Soiernspitze, die Westliche Karwendelspitze, die Brunnsteinspitze, die Wettersteinspitze und die Dreitorspitze können von der sonnigen Terrasse der Alm betrachtet werden.

Zusammen mit dem Schloss Elmau, dem Schloss Kranzbach, dem Eckbauer und dem Hirzeneck lädt die Gegend rund um die Alm zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Die Wege sind meist einfach und können so von einer Vielzahl an Besuchern ohne Probleme bewältigt werden. Etwas ambitionierter ist die Wanderung von Mittenwald nach Garmisch. Auf dem Weg zum Eckbauer wird die Elmauer Alm ebenfalls gerne als Etappenziel genutzt.

Auch im Winter wird die Elmauer Alm oft besucht. Langläufer, die ihre Runde am Schloss Elmau oder am Schlosshotel Kranzberg starten, kehren gerne auf einen Sprung in das Alpenrefugium ein. Spaziergänger nutzen die geräumten Winterwanderwege die unschwer zu dem kleinen Bergrestaurant führen. Während vor allem das im Tal liegende Elmauer Schloss eher die betuchteren Gäste ansprechen möchte, halten sich die Preise in der Elmauer Alm noch in Grenzen. Da ist es auch schon egal ob es ein Latte Macchiato oder ein süffiges Weißbier wird, in jedem Fall kann man hier die Wintersonne nach einem überschaubaren Aufstieg genießen.

Anfahrt: Von der Autobahn München - Garmisch kommend weiter auf der B2 Richtung Mittenwald fahren. In Klais rechts die Bahngleise überqueren und gleich wieder in die Bahnhofsstraße abbiegen. Nach dem Gasthof zur Post links abbiegen und dem Straßenverlauf bis zum Wanderparkplatz Elmau folgen. Auch am Schloss Kranzbach befindet sich ein Parkplatz.

Mit Bus & Bahn: Der Bahnhof Klais liegt an der Bahnstrecke München-Garmisch-Innsbruck. Stündlich verkehren Züge (Fahrplan und Buchung). Mit dem Bayern-Ticket fahren bis zu 5 Personen für 25 Euro + 6 Euro je Mitfahrer nach Mittenwald.

Aufstieg:
  • Vom Wanderparkplatz in Elmau 45 Minuten (ca. 200 Höhenmeter)
  • Von Klais aus etwa 1 ½ Stunden (ca. 300 Höhenmeter)

Passende Wanderkarte bei Amazon.de:
Kompasskarte 5 - Wettersteingebirge, Zugspitzgebiet (1:50 000)



Elmauer Alm-Galerie:

Die Aussicht auf das Karwendelgebirge
[Großbild]
Die Elmauer Alm von Norden
[Großbild]
Links der markante Gipfel des Wörner
[Großbild]
 
Der Blick zur Soiernspitze
[Großbild]
Die Terrasse der Elmauer Alm
[Großbild]
Blick auf die Elmauer Alm vom Süden
[Großbild]