Gipfelbuch

Aktuelle Tourenverhältnisse & Lesertipps


Es sind 5 Einträge im Gipfelbuch vorhanden.


Eintrag von Annette:
empfehlenswert
23.07.15  Eine vergleichsweise kurze und trotzdem vielfältige Bergtour. Eines möchte ich aber unbedingt betonen: Die Kletterei ist wirklich nicht zu unterschätzen und zum Teil auch äußerst gefährlich, da sie an vielen Stellen ungesichert erfolgt. Der Fels ist an vielen Stellen brüchig und erhöht damit das Risiko noch einmal. Finger weg, wenn man keine Klettererfahrung besitzt!
Eintrag von Julian aus Obergiesing:
empfehlenswert
01.06.15  Am 31.05.15 eine Rundtour über Blankenstein und Risserkogel gemacht. Die Klettereinlagen unter dem Gipfel sind anspruchsvoll. Wirklich kritisch kam mir jedoch nur eine Stelle direkt unter dem Gipfel vor, die v.a. beim Abklettern Probleme bereiten kann. Wem die Anforderungen zu hoch sind, kann es auch beim "Vorgipfel" nach der ersten Aufstiegsrinne belassen, die gut machbar ist. Ansonsten ein wirklich lohnender Gipfel!!
Eintrag von Rebecca aus Freising:
23.06.12  Ich schließe mich meinen Vorrednern an. Die Kletterei ist wirklich nicht einfach, und wenn man jeweils am Ende der beiden Rinnen ist, gehts rückwärts ganz schön steil nach unten! Ohne Klettererfahrung wäre ich an mindestens zwei Stellen nicht weitergekommen.

Beim Abstieg muss man aufpassen, dass man im unteren Teil nicht die falsche Rinne runtergeht, da gibts nämlich ne Menge loses Geröll! Übrigens würde ich das nächste Mal unbedingt einen Helm mitnehmen, damit fühlt man sich dann doch irgendwie besser.

Sonst eine wunderschöne Tour (vor allem der Anstieg), unbedingt auch den Risserkogel mitnehmen! Tolle Aussicht von oben.

P.S.: An anderen Stellen wird die Schwierigkeit übrigens mit III- bewertet...
Eintrag von Flo aus München/Geretsried:
21.09.10  schöne tour, auch der aufstieg über riedereckalm und abstieg über röthensteinalm macht aufgrund der pfadbeschaffenheit wirklich sinn.

die kletterei zum gipfel hinauf ist definitiv nichts für schwache nerven, ist aber sehr schön und macht spaß.

beim abstieg ab etwa der hälfte einfach unbeirrt dem geteerten weg folgen, auch wenn er teils nur sehr spärlich mit "rottach-egern" beschildert ist. sehenswert ist kurz vor rückkehr zum parkplatz der sibli-wasserfall.
Eintrag von Geli aus München:
27.04.10  Die Tour war trotz Schneefelder sehr schön. Lediglich muss ich sagen, dass die Klettereinheiten (auf dem Normalweg) am Gipfel komplett ohne jegliche Haken etc. wirklich nur für fortgeschrittene Kletterer möglich, keine Anfänger oder Einsteiger.


Gipfelbuch
Gesamtbewertung der Tour „ Blankenstein“:
empfehlenswert
Im Durchschnitt 4 von 5 (2 Bewertungen)
Letzter Eintrag (von Annette):
23.07.15  Eine vergleichsweise kurze und trotzdem vielfältige Bergtour. Eines möchte ich aber unbedingt betonen: Die ... [weiter]

weiter zum Gipfelbuch