Deutschland Bayerisches Alpenvorland

Buch (1055 m) - Zwieselberg von Roßhaupten

Charakter 1
Tourdaten:
Aufstieg Aufstieg:  1:00 Stunden
Abstieg Abstieg:  1:15 Stunden
Höhenmeter 245 Höhenmeter
Strecke 6,8 Kilometer

Roßhaupten (822 m) - Buch (1055 m, Zwieselberg)

Charakter: Leichte Bergwanderung, die über breite Feld- und Forstwege sowie über kleine, teils steile und wurzelige Waldpfade führt. Auf den holrpigen Waldpfaden ist ein Mindestmaß an Trittsicherheit notwendig.

Anfahrt: Über die Autobahn München - Lindau zur Ausfahrt Jengen/Kaufbeuren. Nach der Aufahrt der B12 Richtung Kempten folgen und auf Höhe von Marktoberdorf die Ausfahrt Füssen/Marktoberdorf-Ost nehmen, in der Folgezeit auf der B16 Richtung Füssen bleiben und bis zur Ausfahrt Roßhaupten fahren. Der Hauptstraße durch den Ortskern hindurch folgen und nach einem Rechtsknick über die Seeger Straße bis zum Bauhof kurz vor dem Ortsendeschild fahren. Dort linkshaltend zum Bauhof einbiegen (Wanderwegweiser „Buch/Zwieselberg“) und dort parken.

Mit Bus & Bahn: Mit der Bahn von München Hauptbahnhof nach Seeg oder nach Füssen. Von Seeg weiter mit der Bus-Linie 60 oder von Füssen weiter mit der Bus-Linie 72 zur Haltestelle Schule, Roßhaupten (am Sonntag verkehrt kein Bus nach Roßhaupten) (Fahrplan und Buchung). Von der Bushaltestelle zu Fuß in 20 Minuten über die Hauptstraße und die Seeger Straße zum Bauhof (1,3 km).

Geo-Koordinaten des Ausgangspunkts:
47.650378, 10.70814 (in Google Maps öffnen)

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Nordöstlich des Forggensees erhebt sich im Alpenvorland mit dem Zwieselberg ein bewaldeter Bergrücken. Sein Gipfel Buch bietet einen traumhaften Ausblick über den Forggensee zu den Ammergauer Alpen sowie zu den Lechtaler Alpen und zu den Tannheimer Bergen. Unsere kleine Zwieselberg-Besteigung beginnt in Roßhaupten. Von dort erreichen wir über breite Feld- und Waldwege sowie über schmale Pfade die Gipfelwiese mit dem schönen Kreuz und einer Rastbank. Nach dem ausgiebigen Genuss des Panoramas überschreiten wir den Buch und wählen den alternativen Abstieg, der uns hinunter zum Wildgehege und von dort zurück nach Roßhaupten bringt. Einziger Wermutstropfen bei dieser Alternative: Die letzten Meter nach Roßhaupten gilt es entlang der Kreisstraße zurückzulegen. Es gibt allerdings die Möglichkeit, mit einem Schlenker über den Weiler Rieder der Landstraße größtenteils aus dem Weg zu gehen.

Blick auf Roßhaupten Aufstieg: Vom Bauhof in Roßhaupten folgen wir dem Feldweg in südlicher Richtung (Wegweiser „Buch/Zwieselberg“ an der Hofeinfahrt). Der Weg vollzieht kurz darauf einen Rechtsbogen und leitet uns ohne nennenswerten Höhengewinn westwärts. Nach einer Linkskurve nimmt die Steigung des Weges zu, wir passieren einen Holzstadel und erreichen den Waldrand. Unser Weg vollzieht zwei Kehren und wir kommen an einem Aussichtspunkt vorbei, der einen schönen Blick auf Roßhaupten erlaubt. Im Anschluss wird der Forstweg flacher und führt uns in die bewaldete Senke zwischen dem Buch und dem Felsen, dem Gipfel östlich des Zwieselbergs, hinein. Nach einer Gehzeit von 35 Minuten treffen wir auf einen beschilderten Abzweig. Hier wenden wir uns nach rechts und verlassen den breiten Forstweg in Richtung Buch (Wegweiser „Remigiusweg“).

Ein steiler Waldpfad... Ein schmaler Pfad leitet uns in einen Graben hinunter, den wir mit Hilfe einer schmalen Brücke überqueren. Nach der Brücke leitet uns ein wurzeliger Pfad in engen Kehren steil bergauf. Kurz darauf touchieren wir eine Lichtung und wandern durch den Wald in weiteren Serpentinen aufwärts. Schließlich treffen wir auf einen Querweg und biegen dort rechts ab (Wegweiser „Buch/Zwieselberg“). Ein Karrenweg leitet uns ein Stück nordwärts und in einem großzügigen Linksbogen zu einer Lichtung. Dort schlüpfen wir schräg linkshaltend wieder in den Wald hinein und wandern steil in kurzen Kehren hinauf einem Aussichtsplatz mit einer Sitzbank. Von hier können wir einen ersten schönen Ausblick auf den Forggensee und zu den Ammergauer Alpen genießen. Am Aussichtsplatz wenden wir uns nach rechts und folgen einem steilen Karrenweg weiter hinauf zum Rücken des Zwieselbergs.

...und zum BuchAn einer Lichtung gabelt sich der Weg und wir wählen den rechten Pfad, der uns rechts von einem Zaun bleibend westwärts durch den Wald führt. Kurz darauf kommen wir zu einem Durchschlupf am Weidezaun, wenden uns dort nach links und erreichen über die Wiese das eingezäunte Buch-Gipfelkreuz. Von der Gipfelwiese genießen wir das herrliche Panorama. Von der Hohen Bleick überblicken wir die Ammergauer Prominenz mit der Klammspitze, der Hochplatte, dem Tegelberg mit dem Branderschrofen und dem Säuling. Rechts vom Säuling sticht aus der Bergkette der markante Thaneller hervor, weiter im Westen zeigen sich mit der Gehrenspitze, der Köllenspitze, dem Gimpel und dem Schartschrofen einige Vertreter der Tannheimer Berge.

...folgen wir dem direkten Weg nach Roßhaupten Abstieg: Vom Gipfelkreuz gehen wir zurück zum Durchschlupf am Weidezaun und wenden uns nach dem Zaun nach links. Wir folgen dem Pfad über eine Lichtung weiter nach Osten. Dieser leitet uns rechts an einem bewaldeten Buckel vorbei und mündet schon bald in einen Karrenweg. Über den Karrenweg wandern wir weiter ostwärts. Nach zwei Kurven bringt uns der Ziehweg zu einer beschilderten Verzweigung. Dort biegen wir rechts ab und wandern nach zwei weiteren Kehren aus dem Bergwald hinaus. Über freies Wiesengelände spazieren wir nordostwärts und kommen nach einem Linksknick zu einem Querweg. Nun wenden wir uns nach rechts und folgen dem Teerweg zum Wildgehege. Der direkte Rückweg führt uns vom Wildgehege weiter ostwärts zu einer Holzhütte und von dort nach schräg links zur Kreisstraße. Entlang dieser spazieren wir zurück nach Roßhaupten.

Alternativer Rückweg (zusätzlich 1,2 Kilometer, ca. 20 Minuten): Um den Marsch entlang der Kreisstraße zu vermeiden, biegen wir kurz nach dem Wildgehege links Richtung Rieder ab, spazieren durch den Weiler Rieder und erreichen die Kreisstraße. Dieser folgen wir ein kurzes Stück nach rechts und biegen bei der nächsten Gelegenheit links in einen Weg ein, der uns in nördlicher Richtung auf ein Waldstück zuführt. Dort wendet sich der Weg nach rechts und bringt uns zurück nach Roßhaupten.

Einkehrmöglichkeit: Unterwegs keine.

  Höhe Gehzeit Gesamt Ziel
822 m - 930 m + 0:35 0:35 Abzweig Remigiusweg
930 m - 1055 m + 0:25 1:00 Buch/Zwieselberg
1055 m - 890 m + 0:45 1:45 Wildgehege
890 m - 822 m + 0:30 2:15 Roßhaupten

Autor: Didi Hackl
zu den Bildern

Karte vergrößern
Download GPS-Track
Alpenregion Tegernsee Schliersee
Gipfelbuch
Gesamtbewertung der Tour „Buch“:
empfehlenswert
Im Durchschnitt 4.5 von 5 (2 Bewertungen)

Letzter Eintrag (von Angie):
17.06.19  Super Tour und für den Hund schön schattig. Traumhaftes Panorama und wir waren ganz allein aufm Gipfel. Der ... [weiter]

weiter zum Gipfelbuch

Touren in der Umgebung:

Deutschland Ammergauer Alpen
Buchenberg
Buchenberg (1142 m)
Deutschland Ammergauer Alpen
Branderschrofen
Branderschrofen (1879 m)
Deutschland Bayerisches Alpenvorland
Auerberg
Auerberg (1055 m)
Deutschland Ammergauer Alpen
Hochplatte
Hochplatte (2082 m)
Österreich Tannheimer Berge
Große Schlicke
Große Schlicke (2059 m)
Österreich Ammergauer Alpen
Säuling
Säuling (2048 m)
Österreich Ammergauer Alpen
Koflerjoch
Koflerjoch (1861 m)
Deutschland Ammergauer Alpen
Ochsenälpeleskopf
Ochsenälpeleskopf (1905 m)
Deutschland Tannheimer Berge
Breitenberg
Breitenberg (1838 m)
Österreich Tannheimer Berge
Gehrenspitze
Gehrenspitze (2163 m)
Deutschland Tannheimer Berge
Breitenberg
Breitenberg (1838 m)
Deutschland Ammergauer Alpen
Scheinbergspitze
Scheinbergspitze (1929 m)
Österreich Tannheimer Berge
Aggenstein
Aggenstein (1985 m)
Österreich Tannheimer Berge
Hahnenkamm
Hahnenkamm (1938 m)
Deutschland Ammergauer Alpen
Hasentalkopf
Hasentalkopf (1797 m)
Österreich Tannheimer Berge
Rote Flüh
Rote Flüh (2108 m)
Deutschland Ammergauer Alpen
Große Klammspitze
Große Klammspitze (1924 m)
Deutschland Ammergauer Alpen
Hennenkopf
Hennenkopf (1768 m)
Deutschland Ammergauer Alpen
Brunnenkopf
Brunnenkopf (1718 m)
Deutschland Ammergauer Alpen
Hochschergen
Hochschergen (1395 m)
Österreich Ammergauer Alpen
Geierköpfe-Westgipfel
Geierköpfe-Westgipfel (2143 m)
Österreich Ammergauer Alpen
Rund um den Heiterwanger See
Rund um den Heiterwanger See
Deutschland Ammergauer Alpen
Teufelstättkopf
Teufelstättkopf (1758 m)
Deutschland Allgäuer Alpen
Sorgschrofen
Sorgschrofen (1635 m)
Deutschland Ammergauer Alpen
Hinteres Hörnle
Hinteres Hörnle (1548 m)
Österreich Allgäuer Alpen
Lachenspitze
Lachenspitze (2126 m)
Deutschland Allgäuer Alpen
Wertacher Hörnle
Wertacher Hörnle (1695 m)
Deutschland Allgäuer Alpen
Wertacher Hörnle
Wertacher Hörnle (1695 m)
Deutschland Ammergauer Alpen
Schellschlicht
Schellschlicht (2052 m)
Österreich Ammergauer Alpen
Kohlbergspitze
Kohlbergspitze (2202 m)
Österreich Lechtaler Alpen
Thaneller
Thaneller (2341 m)
Österreich Lechtaler Alpen
Roter Stein
Roter Stein (2366 m)