Gipfelbuch

Aktuelle Tourenverhältnisse & Lesertipps


Es sind 2 Einträge im Gipfelbuch vorhanden.


Eintrag von Thomas K.:
empfehlenswert
10.09.18  Wirklich schöne und sehr einfache Runde ohne echte Anstrengungen.
Einkehr auf der Lippenalm super!
Ich würde allerdings den hier beschrieben Abstieg über den steilen Waldpfad nicht nach stärkeren Regenfällen gehen. Das macht echt keinen Spaß - bei unserer Tour waren die steinigen und erdigen Passagen so unsagbar rutschig, dass es selbst mit Stöcken sehr beschwerlich war.
Nach Regen eher auf der Forststraße bleiben bis ins Tal - von dort aus dann auf dem Seerundweg zurück zum Parkplatz. Ist länger, aber weniger Stress.
Eintrag von Marco Flieger aus Rosenheim:
29.03.14  Hallo liebe Leser!

Ich bin heute (29.03.2014) mit meinem Hund Maani bei bestem Wetter los, um den Ebersberg zu erklimmen. Ich habe dazu die hier beschriebene Aufstiegsroute gewählt. Ich muss dazu sagen, dass ich auf dem Gebiet der Bergwanderungen absoluter Neuling bin- demenstprechend gleicht meine Kondition auch der eines Kachelofens. Da noch etwas Schnee auf Teilen der Route lag, habe ich auf den letzten Anstieg zum Gipfel verzichtet und bin vom Drehkreuz oberhalb der Schwarzenbachalm gleich wieder Richtung Lippenalm abgestiegen. Da der schmelzende Schnee den Boden extrem aufweichte und mir persönlich zu rutschig wurde habe ich mich dafür entschieden. Nach einer kurzen Rast auf der Lippenalm setzte ich den Abstieg fort. Allerdings auch hier mit einer Änderung: Ich ging nicht wie hier beschrieben über den steinigen Weg durch den Wald Richtung Lippenhof/Walchsee, sondern blieb auf dem Forstweg. Der mag zwar länger sein, ich konnte die Wanderung aber noch um einen Teil des Seerundweges ergänzen. Alles in allem ein sehr schöner Tag.


Alpenregion Tegernsee Schliersee
Gipfelbuch
Gesamtbewertung der Tour „Ebersberg“:
empfehlenswert
Im Durchschnitt 4 von 5 (1 Bewertung)

Letzter Eintrag (von Thomas K.):
10.09.18  Wirklich schöne und sehr einfache Runde ohne echte Anstrengungen.
Einkehr auf der Lippenalm super!
weiter]

weiter zum Gipfelbuch