Österreich Salzkammergut-Berge

Buchberg (808 m) am Attersee

Charakter 1
Tourdaten:
Aufstieg Aufstieg:  1:00 Stunden
Abstieg Abstieg:  0:45 Stunden
Höhenmeter 330 Höhenmeter
Strecke 4,2 Kilometer

Attersee am Attersee (480 m) - Jagastüberl (792 m) - Buchberg (808 m)

Charakter: Leichte Bergwanderung, die über kleine, teils steile und wurzelige Waldpfade und kurz über Forstwege führt. Auf den ruppigen Pfaden ist ein Mindestmaß an Trittsicherheit notwendig. Insgesamt leitet die Wanderung durch sehr gutmütiges Gelände.

Anfahrt: Autobahn München - Salzburg und nach der Landesgrenze auf der A1 weiter Richtung Wien und Linz bis zur Ausfahrt St. Georgen. Nach der Ausfahrt links Richtung Attersee halten und über Palmsdorf nach Attersee am Attersee fahren. Kurz vor dem Ufer des Attersees bei der Querstraße links abbiegen, vorbei am Seehof fahren und nach einer langgezogenen Linkskurve am Ortsende links in die Sportstraße einbiegen. Nach wenigen Metern linker Hand am Wanderparkplatz (gebührenpflichtig von 15. Mai bis 15. September) das Auto abstellen.

Mit Bus & Bahn: Mit der Bahn von München Hauptbahnhof über Salzburg nach Vöcklamarkt. Von Vöcklamarkt weiter mit der Regionalbahn nach Attersee Bahnhof (Fahrplan und Buchung). Vom Bahnhof zu Fuß in gut 10 Minuten über den Hagerweg und Hofwies zum Ausgangspunkt in der Sportstraße (800 Meter).

Geo-Koordinaten des Ausgangspunkts:
47.917723, 13.540097 (in Google Maps öffnen)

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Der kleine Buchberg liegt an den nordwestlichen Ausläufern des Attersees und ist der Hausberg von Attersee am Attersee. Wer direkt im Ort startet, der erlebt eine kurze und unschwierige Spritztour im sehr gutmütigen Gelände. Am Buchberg ist nicht der eigentliche Gipfel das Hauptziel, sondern eine Lichtung, die sich ein Stück südöstlich des höchsten Punkts befindet. Auf dieser kleinen Hochfläche befindet sich das Buchberg-Gipfelkreuz und mit dem Jagastüberl eine kleine, offene Holzhütte. Von dort lässt sich ein wunderbarer Blick über den Attersee hinüber zum Höllengebirge genießen. Den unspektakulären, bewaldeten Buchberg-Gipfel erreicht man vom Jagastüberl in weiteren zehn Minuten. Wir beginnen unsere Wanderung am Parkplatz in der Sportstraße und tauchen am Schlossberg in den schattigen Bergwald ein. Der Aufstieg führt zum Großteil über kurzweilige, teils steile und auch holprige Pfade. Nur kurz geht es über breite Wege, bevor man am Aussichtspunkt auf den Forstweg trifft, über den auch Mountainbiker dem kleinen Buchberg ihre Aufwartung machen.

Blick zur Wallfahrtskirche Maria Attersee Aufstieg: Vom Wanderparkplatz am südöstlichen Ende von Attersee gehen wir zurück zur Sportstraße und wenden uns nach links. Wir spazieren ein Stück nordwärts, kommen zu einer Straßengabelung und biegen rechtshaltend in den Schlossberg ein. Über die Teerstraße gewinnen wir die ersten Höhenmeter und verlassen diese bei den letzten Häusern, indem wir unsere Grundrichtung beibehalten und einen Karrenweg einschlagen (Wegweiser „Sonnleithenweg, Walderlebnisweg, Buchberg-Rundweg“). Der Karrenweg leitet uns steil bergauf und bringt uns zu einer beschilderten Verzweigung. Hier gehen wir geradeaus weiter und folgen dem Buchberg-Rundweg in den schattigen Bergwald hinein. Rückblickend schauen wir über die Dächer von Attersee zur Pfarr- und Wallfahrtskirche Maria Attersee.

...und verlassen diesen wenig später rechtshaltendDer komfortable und teils mit Stufen ausgebaute Wanderweg bringt uns zu einem steileren Hang, über den wir in zwei kurzen Kehren zügig bergan steigen. Im Anschluss geht dieser in einen Karrenweg über, der uns in einem großzügigen Linksbogen in westlicher Richtung zu einem Forstweg und einem Brotzeitplatz mit einem Holztisch und Sitzbänken bringt. Wir folgen dem Forstweg leicht linkshaltend und verlassen diesen nach einer Linkskurve an einer beschilderten Verzweigung nach rechts (Wegweiser „Jagastüberlrunde, Buchberggipfel“). Der kleine Pfad führt uns zügig bergauf und wir kommen kurz darauf zu einer nächsten Weggabelung. Hier lassen wir den Abzweig nach Palmsdorf links liegen und halten uns rechts (Wegweiser „Buchberggipfel, Jagastüberl“).

...und den Aussichtspunkt am BuchbergSteigspuren, die rechter Hand über den bewaldeten Hang hinauf führen, ignorieren wir und gehen ein Stück westwärts. Schließlich wendet sich unser Pfad nach rechts und leitet uns in nordwestlicher Richtung bergauf. Der steile und wurzelige Weg bringt uns zu guter Letzt zu einem breiten Forstweg, in den wir rechtshaltend einbiegen („Buchberggipfel“). Ohne größeren Höhengewinn spazieren wir über den Forstweg ostwärts und kommen nach wenigen Metern zu einem weiteren Wegweiser. Hier wenden wir uns nach links und folgen einem steilen und mit Stufen ausgebauten Pfad über einen licht bewaldeten Bergrücken aufwärts. Langsam lehnt sich das Gelände wieder zurück und wir erreichen das Buchberg-Gipfelkreuz sowie das Jagastüberl. Für den Weiterweg zum unscheinbaren Buchberggipfel gehen wir rechts an der Holzhütte vorbei und kommen nach 10 Minuten durch dichten und später durch lichten Wald zum höchsten Punkt.

Abstieg: Wie Aufstieg.

Einkehrmöglichkeit: Unterwegs keine.

  Höhe Gehzeit Gesamt Ziel
480 m - 808 m + 1:00 1:00 Buchberg
808 m - 480 m + 0:45 1:45 Attersee am Attersee

Autor: Didi Hackl
zu den Bildern

Karte vergrößern
Download GPS-Track
Gipfelbuch
Gesamtbewertung der Tour „Buchberg“:
empfehlenswert
Im Durchschnitt 4 von 5 (1 Bewertung)

Letzter Eintrag (von Didi):
13.04.18  Nette, kurze Spritztour am Attersee, die früh im Jahr schneefrei ist. Kaum langweilige Forstwege, meist geht ... [weiter]

weiter zum Gipfelbuch

Touren in der Umgebung:

Österreich Salzkammergut-Berge
Hochplettspitze
Hochplettspitze (1134 m)
Österreich Salzkammergut-Berge
Lärlkogel
Lärlkogel (980 m)
Österreich Höllengebirge
Schoberstein
Schoberstein (1037 m)
Österreich Salzkammergut-Berge
Almkogel
Almkogel (1030 m)
Österreich Salzkammergut-Berge
Drachenwand
Drachenwand (1060 m)
Österreich Salzkammergut-Berge
Großer Sonnstein
Großer Sonnstein (1037 m)
Österreich Oberösterr. Voralpen
Kleiner Schönberg
Kleiner Schönberg (894 m)
Österreich Salzkammergut-Berge
Zwölferhorn
Zwölferhorn (1521 m)
Österreich Salzkammergut-Berge
Schober
Schober (1328 m)
Österreich Osterhorngruppe
Filbling
Filbling (1307 m)
Österreich Salzkammergut-Berge
Breitenberg
Breitenberg (1260 m)
Österreich Salzkammergut-Berge
Faistenauer Schafberg
Faistenauer Schafberg (1559 m)
Österreich Salzkammergut-Berge
Hoher Zinken
Hoher Zinken (1764 m)
Österreich Totes Gebirge
Predigtstuhl
Predigtstuhl (1278 m)
Österreich Salzkammergut-Berge
Jochwand
Jochwand (805 m)
Österreich Salzkammergut-Berge
Gaisberg
Gaisberg (1287 m)
Österreich Totes Gebirge
Trisselwand
Trisselwand (1755 m)
Österreich Dachsteingebirge
Großer Donnerkogel
Großer Donnerkogel (2054 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Salzburger Hochthron
Salzburger Hochthron (1852 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Hoher Göll
Hoher Göll (2522 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Kneifelspitze
Kneifelspitze (1189 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Hochstaufen
Hochstaufen (1771 m)
Österreich Dachsteingebirge
Hoher Dachstein
Hoher Dachstein (2995 m)
Deutschland Hagengebirge
Schneibstein
Schneibstein (2276 m)
Österreich Dachsteingebirge
Eiskarlschneid
Eiskarlschneid (1990 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Hohes Brett
Hohes Brett (2341 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Jenner
Jenner (1874 m)
Österreich Tennengebirge
Tauernkogel
Tauernkogel (2247 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Predigtstuhl
Predigtstuhl (1613 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Grünstein
Grünstein (1304 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Hochstaufen
Hochstaufen (1771 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Grünstein-Klettersteig
Grünstein-Klettersteig (1304 m)