Bayerische Voralpen

Rötelstein (1394 m)

1
Tourdaten:
Aufstieg:  2:00 Stunden
Abstieg:  1:30 Stunden
672 Höhenmeter

Parkplatz Ohlstadt (722 m) - Rötelstein (1394 m)

Charakter: Leichte Bergwanderung

Anfahrt: Von München kommend die A95 (München Garmisch) bis zur Anschlussstelle 10 Murnau/Kochel fahren. Dort die Autobahn verlassen und erst Richtung Murnau und dann weiter Richtung Ohlstadt fahren. Im Ortszentrum links halten Richtung Hotel Alpenblick. Der Heimgartenstraße bis zum Parkplatz folgen.

Geo-Koordinaten des Ausgangspunkts:
47.629144, 11.241465 (in Google Maps öffnen)

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Neu im hoehenrausch.de-Shop:



Aufstieg: Ab dem Parkplatz am östlichen Ortsausgang von Ohlstadt ist die Heimgartenstraße für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Recht gemütlich geht es über die breite Forststraße durch den Wald nur wenig steil bergauf. Wir folgen den Wegweisern in Richtung Rötelstein. Nach etwa einer Stunde zeigt sich im Norden zwischen den Bäumen kurzzeitig der Staffelsee auf dem sonst wenig abwechslungsreichen Aufstieg. Kurz darauf überqueren wir links ein Bachbett und biegen wenig später rechts auf eine weitere Forststraße ab. Dieser folgen wir 10 Minuten um dann abermals links in Richtung Rötelstein abzubiegen.

Wenig später verlassen wir links den breiten Weg und folgen einem Pfad auf einen Sattel. Erstmals gewährt uns der Wald einen umfangreicheren Ausblick auf das Alpenvorland. Vom Sattel an geht es die nächsten 10 Minuten steil auf den Gipfel zu. Bei Regen kann der lehmige Boden recht glatt sein. Der Ausblick vom Gipfel kann bei gutem Wetter aber sehr wohl für den etwas eintönigen Aufstieg entschädigen. Staffelsee, Riegsee, Froschhauser See und der Kochelsee mit dem Kloster Schlehdorf sind zu sehen. Im Westen ist auch Ohlstadt und nördlich Murnau auszumachen. Südlich liegt der Herzogstand und der Heimgarten.

Abstieg: Der Abstieg erfolgt zunächst wieder auf dem gleichen Pfad. An der Forststraße halten wir uns jedoch links. Wir kommen an einem Wegkreuz mit wuchtigem Betonsockel vorbei. Es geht wieder ein paar Meter bergauf und wir umrunden zur Hälfte den Käserberg bis wir die Kaseralm erreichen. Hier befindet sich für den Fall der Fälle ein Notruftelefon der Bergwacht (Stand 2009). Für uns geht es nun rechts über die Almwiese über einen aus Baumstämmen bestehenden Weg weiter. Bei Regen erweisen sich die Stämme als äußerst rutschig. Wir folgen dem Weg 443 und 441 zurück nach Ohlstadt.

Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten: Unterwegs keine.

  Höhe Gehzeit Gesamt Ziel
Aufstieg 722 m - 1394 m + 2:00 2:00 Rötelstein
Abstieg 1394 m - 722 m + 1:30 3:30 Parkplatz Ohlstadt Heimgartenstraße

Autor: Tom Lindner
zu den Bildern

Karte vergrößern
Download GPS-Track
Gipfelbuch
Gesamtbewertung der Tour „Rötelstein“:
empfehlenswert
Im Durchschnitt 4 von 5 (1 Bewertung)

Letzter Eintrag (von Tom):
05.12.16  Am 29. November 2016 haben wir den kalten aber sonnigen Tag genutzt und haben dem Rötelstein einen Besuch ... [weiter]

weiter zum Gipfelbuch

Touren in der Umgebung:

Bayerische Voralpen
Heimgarten (1790 m)
Bayerische Voralpen
Großer Illing (1341 m)
Bayerische Voralpen
Osterfeuerkopf (1368 m)
Bayerisches Alpenvorland
Murnauer Moos-Rundweg
Bayerisches Alpenvorland
Guglhör-Rundweg
Bayerische Voralpen
Heimgarten (1790 m)
Estergebirge
Simetsberg (1836 m)
Bayerische Voralpen
Jochberg (1565 m)
Bayerische Voralpen
Altlacher Hochkopf (1328 m)
Bayerisches Alpenvorland
Höhlmühle-Rundweg
Bayerische Voralpen
Jochberg (1565 m)
Estergebirge
Krottenkopf (2086 m)
Ammergauer Alpen
Altherrenweg und Romanshöhe
Ammergauer Alpen
Laber (1686 m)
Ammergauer Alpen
Großer Aufacker (1542 m)
Estergebirge
Krepelschrofen (1160 m)
Bayerische Voralpen
Rabenkopf (1559 m)
Ammergauer Alpen
Ettaler Manndl (1633 m)
Ammergauer Alpen
Kofel (1342 m)
Ammergauer Alpen
Notkarspitze (1889 m)
Karwendel
Schöttelkarspitze (2050 m)
Estergebirge
Hoher Fricken (1940 m)
Bayerische Voralpen
Hirschhörnlkopf (1515 m)
Ammergauer Alpen
Schafkopf (1380 m)
Ammergauer Alpen
Hinteres Hörnle (1548 m)
Bayerische Voralpen
Benediktenwand (1801 m)
Ammergauer Alpen
Teufelstättkopf (1758 m)
Ammergauer Alpen
Vorderer Feldernkopf (1928 m)
Estergebirge
Krottenkopf (2086 m)
Estergebirge
Wank (1780 m)
Bayerische Voralpen
Rabenkopf (1559 m)
Estergebirge
Wank (1780 m)