Italien Fleimstaler Alpen

Trudner Horn (1781 m)

Charakter 1
Tourdaten:
Aufstieg Aufstieg:  2:30 Stunden
Abstieg Abstieg:  2:00 Stunden
Höhenmeter 750 Höhenmeter
Strecke 11,0 Kilometer

Truden Parkplatz Alte Säge (1110 m) - Zisssattel (1439 m) - Hornalm (1730 m) - Trudner Horn (1781 m)

Charakter: Leichte Bergwanderung, die zumeist über breite Forstwege führt.

Anfahrt: Autobahn Brenner - Bozen, vorbei an Bozen bis zur Ausfahrt Neumarkt/Auer. Weiter nach Auer und dann Richtung Cavalese/Fleimstal abbiegen. In Kaltenbrunn rechts nach Truden einbiegen. In der Ortsmitte rechts an der Kirche vorbeifahren und die mittlere der drei wegführenden Straßen wählen (Sägeweg, Ausschilderung Wanderweg E5). Bis zum Parkplatz an der Alten Säge fahren und hier das Auto abstellen.

Geo-Koordinaten des Ausgangspunkts:
46.31897, 11.354038 (in Google Maps öffnen)

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Die Wanderung auf das Trudner Horn im gleichnamigen Naturpark führt zumeist auf bequemen Wegen durch dicht bewaldetes Terrain. Eine richtig schöne Aussicht erlebt man erst mit Erreichen der im Sommer bewirtschafteten Hornalm. Der bewaldete Gipfel hingegen lädt nicht nur wegen des bescheidenen Ausblicks nicht unbedingt zum langen Verweilen ein. Neben dem Kreuz befindet sich ebenfalls ein Sendemast. Wer genug von der Strahlung des eigenen Handys hat, der genießt seine Brotzeit und die dazugehörende Aussicht lieber auf der Hornalm.

Aufstieg: Vom Parkplatz "Alte Säge" folgen wir dem breiten Weg in den dichten Fichtenwald hinein. In der Ebene und ohne Höhengewinn geht es nun einige Zeit durch den dunklen Wald. Nach einer halben Stunde erreichen wir einen Abzweig. Hier biegen wir rechts ab und folgen dem Wanderweg E5. Über einen schmäleren aber immer noch komfortablen Pfad geht es nun steiler bergauf. Hin und wieder gibt der Wald Blicke auf das Etschtal und den Kalterer See frei. Wir treffen nach einer weiteren halben Stunde wieder auf den breiten Forstweg. Nach einer Linkskurve und 1 ½ Stunden nach Aufbruch an der "Alten Säge" erreichen wir den Zisssattel.

Am Zisssattel biegen wir rechts ab und folgen einem schmalen Pfad steil nach oben. Wir passieren zwei kleine Hütten und treffen wieder auf den Forstweg. Die Serpentinen des breiten Weges können wir in der Folgezeit nun immer wieder über den Pfad abkürzen. Schließlich biegen wir am Ende des Pfads wieder links in den Forstweg ein und wandern aus dem Wald heraus. Nun erkennen wir auch schon die Hornalm, die wir 45 Minuten nach Verlassen des Zisssattels erreichen. Vom Gipfel des Trudner Horns ist an der Hütte weit und breit nichts zu erkennen. Der höchste Punkt lässt sich nur innerhalb eines dicht bewaldeten Gebiets erahnen.

Hinterhalb der Hornalm folgen wir dem Wegweiser zur Hornspitze (Monte Corno). Der breite Weg führt uns nun wieder in dichten Wald hinein. Nach einem Rechtsknick erreichen wir einen Wegweiser, der uns nach rechts die Richtung zum Gipfel weist. Über einen kurzen Hang steigen wir zum Gipfelkreuz empor.

Abstieg: Wie Aufstieg. Alternativ lassen sich von der Hornalm mit dem Schwarzsee und dem Weißsee zwei Moorseen erreichen, indem man dem Weg E5 weiterfolgt. Über den Gfriller Sattel wandert man in einer großzügigen Runde zurück nach Truden (Abstieg insgesamt 3 bis 3 ½ Stunden). Für diese Alternative stellt man sein Auto besser in Truden ab, da der Rückweg direkt in den Ort hineinführt.

Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeit:
Hornalm (Rifugio Agritur Malga Corno, 1710 m), privat, Tel. (0039) 0471 869185, geöffnet von 01. Juni bis 31. Oktober.

  Höhe Gehzeit Gesamt Ziel
1110 m - 1439 m + 1:30 1:30 Zisssattel
1439 m - 1710 m + 0:45 2:15 Hornalm
1710 m - 1781 m + 0:15 2:30 Trudner Horn
1781 m - 1439 m + 0:45 3:15 Zisssattel
1439 m - 1110 m + 1:15 4:30 Truden Parkplatz Alte Säge

Autor: Didi Hackl
zu den Bildern

Karte vergrößern
Download GPS-Track
Gipfelbuch
Gesamtbewertung der Tour „ Trudner Horn“:
empfehlenswert
Im Durchschnitt 4 von 5 (1 Bewertung)
Letzter Eintrag (von Didi):
10.05.09   [weiter]

weiter zum Gipfelbuch

Touren in der Umgebung:

Italien Fleimstaler Alpen
Bletterbachschlucht
Bletterbachschlucht
Italien Dolomiten
Rotwand
Rotwand (2806 m)
Italien Fleimstaler Alpen
Via Ferrata Burrone Giovanelli
Via Ferrata Burrone Giovanelli
Italien Dolomiten
Schlern
Schlern (2563 m)
Italien Dolomiten
Kesselkogel
Kesselkogel (3002 m)
Italien Sarntaler Alpen
Stoanerne Mandln
Stoanerne Mandln (2003 m)
Italien Sarntaler Alpen
Knottnkino
Knottnkino
Italien Sarntaler Alpen
Rittner Horn
Rittner Horn (2260 m)
Italien Sarntaler Alpen
Villanderer Berg
Villanderer Berg (2509 m)
Italien Dolomiten
Rund um den Langkofel
Rund um den Langkofel
Italien Dolomiten
Plattkofel
Plattkofel (2969 m)
Italien Dolomiten
Piz Boe
Piz Boe (3152 m)
Italien Dolomiten
Piz Boe
Piz Boe (3152 m)
Italien Dolomiten
Seceda
Seceda (2519 m)
Italien Dolomiten
Sass Rigais
Sass Rigais (3025 m)
Italien Dolomiten
Marmolata
Marmolata (3343 m)
Italien Sarntaler Alpen
Panoramaweg Feldthurns
Panoramaweg Feldthurns
Italien Dolomiten
Sass da Ciampac
Sass da Ciampac (2667 m)
Italien Sarntaler Alpen
Kassianspitze
Kassianspitze (2581 m)
Italien Dolomiten
Cima Pisciadù
Cima Pisciadù (2985 m)
Italien Sarntaler Alpen
Hirzer
Hirzer (2781 m)
Italien Dolomiten
Innerraschötz
Innerraschötz (2317 m)
Italien Ötztaler Alpen
Hoachwool Klettersteig
Hoachwool Klettersteig
Italien Sarntaler Alpen
Jakobsspitze
Jakobsspitze (2741 m)
Italien Dolomiten
Adolf-Munkel-Weg
Adolf-Munkel-Weg
Italien Dolomiten
Gampenalm - Rodeln im Villnößtal
Gampenalm - Rodeln im Villnößtal
Italien Dolomiten
Zendleser Kofel
Zendleser Kofel (2422 m)
Italien Sarntaler Alpen
Königsangerspitze
Königsangerspitze (2439 m)
Italien Sarntaler Alpen
Schrotthorn
Schrotthorn (2590 m)
Italien Dolomiten
Großer Gabler
Großer Gabler (2574 m)
Italien Dolomiten
Wanderung von der Halslhütte zur Schatzerhütte
Wanderung von der Halslhütte zur Schatzerhütte
Italien Dolomiten
Großer Gabler
Großer Gabler (2574 m)