Dachsteingebirge

Gablonzer Hütte (1550 m)

Gablonzer Hütte

Unweit der Zwieselalm mitten in der Wander- und Skiregion Dachstein-West liegt die Gablonzer Hütte. Bei gutem Wetter trägt das Panorama mit dem Hohen Dachstein dazu bei, einen Besuch der Gablonzer Hütte unvergesslich zu machen. Auch kulinarisch werden alle Gäste bestens versorgt. Nicht zuletzt liegt das sicherlich daran, dass die Wirtsleute aus Überzeugung ihre Lebensmittel, soweit es möglich ist, von heimischen Bauern beziehen. Die Gablonzer Hütte verfügt zudem über einen Spielteich, sowie über einen Seminarraum für bis zu 30 Teilnehmer.

Wer sein Gepäck nicht selbst vom Gablonzer See hinauf tragen möchte, kann den Materiallift der Hütte in Anspruch nehmen. Wer auch den eineinhalbstündigen Anstieg vom Unteren Gosausee scheut, ist mit der Seilbahn auf den Gosaukamm bestens bedient. Im Winter ist die Gablonzer Hütte von jedem mittelprächtigen Skifahrer in weniger als 3 Minuten von der Gipfelstation des Panoramajet bei der Zwieselalm zu erreichen.

Ihren Namen hat die Hütte von der sudetendeutschen Stadt Gablonz in Nordböhmen, die bis 1918 zu Österreich gehörte und jetzt in Tschechien liegt. Die Gablonzer Alpenvereinssektion stellte die Hütte im Jahre 1932 fertig

Anfahrt: Von Salzburg kommend die A10 an der Ausfahrt 28 Golling verlassen und weiter für etwa zwei Kilometer auf der B159 Richtung Westen fahren. In Obergäu links halten und der B162, später der B166, nach Gosau folgen. In Gosau rechts auf die Gosausee Bezirksstraße abbiegen und dieser bis zur Talstation der Gesaukammbahn folgen.

Aufstieg: Vom Gosausee erreicht man die Hütte zu Fuß in 1 ½ bis 2 Stunden (618 Höhenmeter).

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Wanderungen
Großer Donnerkogel (2054 m) über den Normalweg,
1 ½ Stunden

Klettersteig:
Großer Donnerkogel (2054 m) über den Intersport-Klettersteig (C/D), 3 Stunden

Übergang:
Hofpürglhütte (1705 m), 3 ½ Stunden
Theodor-Körner-Hütte (1466 m), 3 ½ Stunden
Öffnungszeiten:
Sommer: Mitte Mai bis Ende Oktober

Winter: Mitte Dezember bis Ende März
Kontaktdaten:
Telefon: +43 (0)6136/8465
Mobil: +43 (0)664/433 40 60
Internet: Hütten-Homepage
Inhaber: OeAV Sektion Neugablonz-Enns
Übernachtung:
Betten: 30
Lager: 42


Gablonzer Hütte-Galerie:


Parse error: syntax error, unexpected '<' in /www/htdocs/dehoeh/_scripts/templates-responsive/map/map-static-div.inc.php on line 71