Österreich Rofangebirge

Voldöpper Spitze (1509 m)

Charakter 1
Tourdaten:
Aufstieg Aufstieg:  2:30 Stunden
Abstieg Abstieg:  1:45 Stunden
Höhenmeter 950 Höhenmeter

Krummsee bei Kramsach (560 m) - Voldöpper Spitze (1509 m)

Charakter: Leichte und gut ausgeschilderte Bergwanderung über schmale und im Gipfelbereich steile Pfade.

Anfahrt: Autobahn München - Innsbruck bis zur Ausfahrt Kramsach. Nach der Ausfahrt rechts und beim Kreisverkehr wieder rechts abbiegen (Wegweiser "zu den Seen"). Danach fährt man scharf links Richtung Krummsee (Straße "Seebühel"). Sobald ein Campingplatz passiert wurde findet sich nach einer leichten Rechtskurve links der Fahrbahn ein kleiner Wanderparkplatz.

Geo-Koordinaten des Ausgangspunkts:
47.45854, 11.88323 (in Google Maps öffnen)

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Die Voldöpper Spitze ist ein netter und ruhiger Aussichtsberg am Rande des Inntals. Der Hausberg der Kramsacher kann aufgrund seiner geringen Höhe und der südseitigen Ausrichtung schon früh im Jahr besucht werden. Im unteren Teil führt die Wanderung durch lichten Wald, der immer wieder schöne Ausblicke auf das Inntal zulässt. Zwar wird der Bergwald im oberen Anstieg dicht und zu einem wahren Sichtschutz. Der wunderbare Ausblick von den beiden Gipfelkreuzen rechtfertigt schließlich den langen Aufstieg aus dem Inntal. Auch wenn der Name der Voldöpper Spitze zu so manchem Wortspiel verleitet.

Aufstieg: Wir schlagen den geteerten Weg ein, der vom Wanderparkplatz in westlicher Richtung wegführt. Zuerst passieren wir ein paar Häuser und spazieren im Anschluss in den Bergwald hinein. Nach knapp zehn Minuten biegen wir an einem Wegweiser rechts zur Voldöpper Spitze ab und wandern über einen Forstweg weiter bergauf. Nach weiteren guten fünf Minuten zweigt scharf links ein beschilderter schmaler Pfad ab, dem wir nun folgen. Nach einigen Minuten treffen wir wieder den Forstweg. Wir überqueren diesen allerdings und bleiben auf unserem Pfad.

So verhalten wir uns auch beim nächsten Aufeinandertreffen mit dem Forstweg. Hier irritiert der Wegweiser "Brandenberg". Dennoch wählen wir den Pfad, biegen nach kurzer Zeit rechts ab und folgen somit der Beschilderung nach Brandenberg nicht weiter. Sobald wir nochmals den Forstweg gequert haben wandern wir durch dichten Wald weiter bergauf. Nach einer Lichtung und einer kurzen Hangquerung können wir erstmals einen Blick auf das Inntal genießen. Danach treffen wir abermals auf den Forstweg. Hier biegen wir rechts ab und folgen diesem ein kurzes Stück.

In einer Kehre steht eine Sitzbank, die zu einer Rast inklusive Panoramablick einlädt. Bald nach der Kehre zweigt rechts der Weg zur Voldöpper Spitze ab. Wir steigen in vielen Serpentinen den steiler werdenden Pfad empor. Der Wald wird nun dichter und die Ausblicke seltener. Nach einer guten halben Stunde gelangen wir zu einem bewaldeten Rücken. Linkshaltend folgen wir diesem und blicken bei einer Lichtung nach rechts tief hinunter ins Inntal. Nach der Lichtung wird der Pfad deutlich steiler und führt uns über den Gipfelaufbau der Voldöpper Spitze empor.

Nach und nach ziehen sich die Bäume immer weiter zurück und geben so schöne Ausblicke frei. Nach etwa 2 ½ Stunden Gehzeit ist es geschafft und wir stehen am Holzkreuz des Südgipfels. Kurz vor dem Südgipfel zweigt nach links der Pfad zum Nordgipfel ab. Durch eine Senke wandern wir hinüber zum geräumigen Nordgipfel samt Sitzbank und Gipfelkreuz. Hier lässt sich ausführlich der Rundblick über Rofan, Guffert, Mangfallgebirge, Inntal, Kaisergebirge, sowie Kitzbüheler und Tuxer Alpen genießen.


Beschriftetes Panoramabild: Ausblick von der Voldöpper Spitze

Abstieg: Wie Aufstieg.

Einkehrmöglichkeit: Unterwegs keine.

  Höhe Gehzeit Gesamt Ziel
560 m - 1509 m + 2:30 2:30 Voldöpper Spitze
1509 m - 560 m + 1:45 4:15 Krummsee

Autor: Didi Hackl
zu den Bildern

Karte vergrößern
Download GPS-Track
Gipfelbuch
Gesamtbewertung der Tour „Voldöpper Spitze“:
sehr empfehlenswert
Im Durchschnitt 5 von 5 (1 Bewertung)

Letzter Eintrag (von Uli Kroker u Jack):
06.08.17  Ich und mein Hund Jack waren viel zu spät dran u ich hatte nur 1Flasche Wasser. Das war ungünstig, denn es ... [weiter]

weiter zum Gipfelbuch

Touren in der Umgebung:

Österreich Kitzbüheler Alpen
Gratlspitze
Gratlspitze (1899 m)
Österreich Rofangebirge
Kaiserklamm und Erzherzog-Johann-Klause
Kaiserklamm und Erzherzog-Johann-Klause
Österreich Brandenberger Alpen
Guffert
Guffert (2195 m)
Österreich Rofangebirge
Ebner Joch
Ebner Joch (1957 m)
Österreich Rofan
Haidachstellwand
Haidachstellwand (2192 m)
Österreich Rofan
Haidachstellwand
Haidachstellwand (2192 m)
Österreich Rofangebirge
Rosskopf
Rosskopf (2246 m)
Österreich Rofangebirge
Rofanspitze
Rofanspitze (2259 m)
Österreich Rofangebirge
Rofanspitze
Rofanspitze (2259 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Schatzberg
Schatzberg (1898 m)
Österreich Brandenberger Alpen
Guffert
Guffert (2195 m)
Österreich Karwendel
Bärenkopf
Bärenkopf (1991 m)
Österreich Rofangebirge
Hundsalmjoch
Hundsalmjoch (1637 m)
Österreich Rofangebirge
Vorderunnütz
Vorderunnütz (2078 m)
Österreich Brandenberger Alpen
Schneidjoch
Schneidjoch (1811 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Möslalmkogel
Möslalmkogel (1109 m)
Österreich Mangfallgebirge
Veitsberg
Veitsberg (1787 m)
Österreich Karwendel
Winterwandern im Falzthurntal
Winterwandern im Falzthurntal
Österreich Mangfallgebirge
Hinteres Sonnwendjoch
Hinteres Sonnwendjoch (1986 m)
Österreich Karwendel
Hochplatte
Hochplatte (1814 m)
Österreich Karwendel
Schreckenspitze
Schreckenspitze (2022 m)
Österreich Karwendel
Durch die Wolfsklamm bei Stans zum Wallfahrtsort St. Georgenberg
Durch die Wolfsklamm bei Stans zum Wallfahrtsort St. Georgenberg
Österreich Karwendel
Gütenberg
Gütenberg (1666 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Breiteggern
Breiteggern (1981 m)
Österreich Karwendel
Juifen
Juifen (1987 m)
Österreich Karwendel
Seebergspitze
Seebergspitze (2085 m)
Österreich Rofangebirge
Feuerköpfl
Feuerköpfl (1292 m)
Österreich Karwendel
Mondscheinspitze
Mondscheinspitze (2106 m)
Österreich Karwendel
Rappenspitze
Rappenspitze (2223 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Schinder
Schinder (1808 m)
Österreich Mangfallgebirge
Trainsjoch
Trainsjoch (1708 m)
Österreich Mangfallgebirge
Schönfeldjoch
Schönfeldjoch (1776 m)