Allgäuer Alpen

Gräner Ödenalpe (1716 m)

Gräner Ödenalpe

Die Gräner Ödenalpe im Tannheimer Tal liegt am Fuße des markanten Litnisschrofens

Eingerahmt von den grasigen Hängen der Krinnenspitze und den felsigen Abstürzen des Litnisschrofens thront die Gräner Ödenalpe auf einem sanften Wiesensattel. Die Alpe liegt im Tannheimer Tal und somit im Tiroler Teil der Allgäuer Alpen. Am einfachsten ist die Alm von der Bergstation des Krinnenalplifts zu erreichen. Der Zustieg über die Nesselwängler Edenalpe dauert von dort gut 1 Stunde. Ohne Aufstiegshilfe benötigt man für den Weg von der Talstation in Nesselwängle hinauf zur Alm etwa 2 ¼ Stunden. Wer vom Haldensee über das Strindental zur Alm herauf kommt, der muss mit einer Gehzeit von 1 ¾ bis 2 Stunden rechnen. Aus östlicher Richtung gelangt man von Rauth in gut 2 Stunden zur Ödenalpe.

Die beiden Hausberge der Gräner Ödenalpe sind die Krinnenspitze (2000 m) und der Litnisschrofen (2068 m). Während sich die Krinnenspitze über ihre grasigen Flanken leicht erwandern lässt, ist der Anstieg zum Litnisschrofen deutlich anspruchsvoller und erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit im brüchigen Gelände. Für die Besteigung der Krinnenspitze muss man mit einer Gehzeit von etwa einer Stunde rechnen, bis zum Litnisschrofen-Gipfel sind es ab der Alm 1 ¼ Stunden. Anspruchsvoller wird eine Tour zur Krinnenspitze, sobald man von der Krinnenalpe den Gamsbocksteig oder den Alpenrosensteig einschlägt. Auch bei diesen Varianten sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit notwendig.

Geöffnet ist die Gräner Ödenalpe von Mitte Mai bis Ende Oktober. Auf Wanderer und Mountainbiker warten Tiroler Speisen und Brotzeiten sowie hausgemachte Kuchen. Eine Übernachtung ist auf der Alm nicht möglich.

Anfahrt: Von Füssen, Garmisch über Ehrwald oder von Innsbruck über den Fernpass nach Reutte. Von Reutte weiter ins Lechtal nach Weißenbach und dort rechts ins Tannheimer Tal einbiegen. Weiter nach Rauth (hier nur wenige Parkmöglichkeiten) und über den Gaichtpass nach Nesselwängle. Dort links von der B199 am Parkplatz des Krinnenalplifts das Auto abstellen. Alternativ weiter zum Haldensee, das Ufer passieren und am Ende des Sees links abbiegen und zu den Parkplätzen am Südwestufer fahren.

Mit Bus & Bahn: Mit der Bahn von München über Garmisch nach Reutte in Tirol, alternativ von Kempten nach Reutte (Fahrplan und Buchung). Vom Bahnhof in Reutte mit der Bus-Linie 120 zur Haltestelle Nesselwängle Krinnenalplift (zur Fahrplanauskunft).

Aufstieg: Von der Bergstation Krinnenalpe in 1 Stunde (200 Höhenmeter), alternativ von Nesselwängle in 2 bis 2 ¼ Stunden (580 Höhenmeter) oder von Haldensee über das Strindental in 1 ¾ bis 2 Stunden (580 Höhenmeter).

Wegbeschreibung:
  • Von der Bergstation des Krinnenalplifts (1 Stunde): Von der Krinnenalpe folgen wir dem Forstweg westwärts Richtung Nesselwängler Edenalpe, die wir nach einem ausgedehnten Linksbogen erreichen. An der Alpe bleiben wir weiter am Fahrweg und verlassen diesen wenig später linkshaltend über einen kleinen Pfad. Dieser leitet uns durch Latschengestrüpp und über Wiesengelände hinauf zur Ödenalpe.
  • Von Haldensee (1 ¾ bis 2 Stunden): Vom Parkplatz am Haldensee gehen wir nach Süden und überqueren den Strindenbach. Im Anschluss halten wir uns links und schlagen an der Weggabelung den rechten (oberen) Weg ein. Nach einigen Kehren führt uns der breite Weg ins Strindental hinein und dort zu einer Weggabelung. Wir wählen den linken (oberen) Weg und biegen nach 10 Minuten unterhalb einer ehemaligen Materialseilbahn links ab. In südöstlicher Richtung bringt uns ein kleiner Pfad in einen Taleinschnitt hinein und wir biegen später an einer beschilderten Verzweigung rechts ab zur Gräner Ödenalpe. Wir wandern zu einem Bachlauf hinunter und hinterhalb wieder steil bergauf. Über eine Grasflanke und ein Waldstück erreichen wir den Fuß des Litnisschrofens. Dort treffen wir auf die Kehre des Fahrwegs und folgen dem breiten Weg empor zur Gräner Ödenalpe.

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Bergtouren:
  • Krinnenspitze (2000 m), 50 Minuten bis 1 Stunde
  • Litnisschrofen (2068 m), 1 ¼ Stunden

Übergänge:
  • Nesselwängler Edenalpe (1671 m), 15 Minuten
  • Krinnenalpe (1530 m), 50 Minuten
  • Edenbachalpe (1405 m), 1 ½ Stunden

Öffnungszeiten:
Geöffnet von Mai bis Oktober.
Kontaktdaten:
Telefon: +43 (0)676/770 8306
Internet: Hütten-Homepage
Inhaber: privat
Übernachtung:
Keine Übernachtung möglich.


Gräner Ödenalpe-Galerie:

Karte vergrößern
Hüttenbuch
Es ist noch kein Eintrag im Hüttenbuch vorhanden.

Jetzt ins Hüttenbuch schreiben

Touren in der Umgebung:

Österreich Allgäuer Alpen
Krinnenspitze
Krinnenspitze (2000 m)
Österreich Tannheimer Berge
Rote Flüh
Rote Flüh (2108 m)
Österreich Allgäuer Alpen
Lachenspitze
Lachenspitze (2126 m)
Österreich Tannheimer Berge
Aggenstein
Aggenstein (1985 m)
Österreich Tannheimer Berge
Einstein
Einstein (1866 m)
Österreich Tannheimer Berge
Hahnenkamm
Hahnenkamm (1938 m)
Deutschland Tannheimer Berge
Breitenberg
Breitenberg (1838 m)
Österreich Tannheimer Berge
Gehrenspitze
Gehrenspitze (2163 m)
Österreich Tannheimer Berge
Große Schlicke
Große Schlicke (2059 m)
Deutschland Tannheimer Berge
Breitenberg
Breitenberg (1838 m)
Österreich Ammergauer Alpen
Koflerjoch
Koflerjoch (1861 m)
Österreich Ammergauer Alpen
Säuling
Säuling (2048 m)
Österreich Lechtaler Alpen
Galtjoch
Galtjoch (2109 m)
Österreich Lechtaler Alpen
Namloser Wetterspitze
Namloser Wetterspitze (2553 m)
Österreich Ammergauer Alpen
Rund um den Heiterwanger See
Rund um den Heiterwanger See
Österreich Lechtaler Alpen
Thaneller
Thaneller (2341 m)
Deutschland Allgäuer Alpen
Sorgschrofen
Sorgschrofen (1635 m)
Deutschland Allgäuer Alpen
Wertacher Hörnle
Wertacher Hörnle (1695 m)
Deutschland Allgäuer Alpen
Wertacher Hörnle
Wertacher Hörnle (1695 m)
Österreich Lechtaler Alpen
Tschachaun
Tschachaun (2334 m)
Österreich Lechtaler Alpen
Roter Stein
Roter Stein (2366 m)
Österreich Ammergauer Alpen
Kohlbergspitze
Kohlbergspitze (2202 m)
Deutschland Ammergauer Alpen
Branderschrofen
Branderschrofen (1879 m)
Österreich Lechtaler Alpen
Pleisspitze
Pleisspitze (2225 m)
Deutschland Allgäuer Alpen
Sonnenkopf
Sonnenkopf (1712 m)
Österreich Ammergauer Alpen
Hochschrutte
Hochschrutte (2247 m)
Österreich Ammergauer Alpen
Geierköpfe-Westgipfel
Geierköpfe-Westgipfel (2143 m)
Österreich Lechtaler Alpen
Kogelseespitze
Kogelseespitze (2647 m)
Deutschland Ammergauer Alpen
Ochsenälpeleskopf
Ochsenälpeleskopf (1905 m)
Deutschland Allgäuer Alpen
Rubihorn
Rubihorn (1957 m)
Deutschland Bayerisches Alpenvorland
Buch
Buch (1055 m)
Österreich Allgäuer Alpen
Großer Krottenkopf
Großer Krottenkopf (2656 m)