Dolomiten

Pieralongia-Alm (2297 m)

Pieralongia-Alm

Die Pieralongia-Alm im Grödner Tal liegt auf der Südseite der Fermeda

Am Fuße der Fermeda liegt auf einer grasigen Hochebene die Pieralongia-Alm. Inmitten einer herrlichen Felskulisse werden hier zur Wandersaison Speisen und Getränke angeboten. Geöffnet ist die Jausenstation täglich von Anfang Juni und bis Mitte Oktober. Hungrigen Wanderern werden neben kalten Brotzeiten selbstgemachter Joghurt, frische Milch und hausgemachte Mehlspeisen kredenzt. Das Almgebäude besitzt einen kleinen Gastraum. Deutlich mehr Sitzplätze finden sich an den Holztischen vor der Hütte. Hier lässt sich neben dem Nahblick auf die Felswände der Fermeda und zur Geislergruppe auch die Aussicht zur Sellagruppe und zum Langkofel genießen. Auf der Alm verbringen Kühe, Hühner und einige Esel den Sommer. Ein Stück unterhalb der Malga ragt ein imposanter Felsturm in den Himmel.

Durch ihre Nähe zu den beiden Seilbahnen, die von St. Christina zum Col Raiser und von St. Ulrich zur Seceda hinauf führen, ist die Malga Pieralongia leicht zu erreichen. Von der Bergstation am Col Raiser dauert der Anstieg zur Alm eine knappe Stunde. Von der Seceda gelangt man über die Panascharte in etwa 45 Minuten zur Hütte. Wer auf eine Seilbahnunterstützung verzichtet und direkt von der Talstation in St. Christina herauf wandert, der muss mit einer Gehzeit von knapp 2 ½ Stunden rechnen.

Weitere Hütten in der Nähe der Pieralongia-Alm sind die Troier Hütte und die Regensburger Hütte. Zur Troier Hütte auf der Seceda-Alm gelangt man innerhalb von einer halben Stunde. Der Übergang zur Regensburger Hütte dauert 45 Minuten. Die Ebene des Plan Ciartier wird von der Malga in 40 Minuten erreicht. Von dort lassen sich die Einstiege zum Südwest- und zum Ost-Klettersteig am Sass Rigais ansteuern. Bis zum Gipfel des Sass Rigais benötigt man von der Alm etwa drei Stunden.

Anfahrt:
Autobahn München - Innsbruck - Brenner, Ausfahrt Klausen. Am ersten Kreisverkehr geradeaus ins Grödner Tal und über St. Ulrich nach St. Christina fahren. Nach dem zweiten Tunnel bei St. Christina links Richtung Col Raiser gleich wieder links abbiegen (Streda La Poza). Bei der ersten Gelegenheits rechts in die Streda Raiser und hinauf zum Parkplatz an der Talstation der Bergbahn Col Raiser fahren (Parkgebühr 3,50 Euro, Stand 2019).

Mit der Bahn: Mit der Bahn von München über Innsbruck nach Brenner (Fahrplan und Buchung). Von Brenner weiter mit der Regionalbahn Richtung Meran bis Waidbruck-Lajen und von Waidbruck mit der Bus-Linie 350 Richtung Gröden bis zur Haltestelle St. Christina, Dosses (zur Fahrplanauskunft).

Wegbeschreibung: Von der Bergstation am Col Raiser gehen wir auf die Odleshütte zu und treffen noch vor der Hütte auf eine beschilderte Verzweigung. An der Verzweigung halten wir uns schräg links Richtung Mastlé-Alm. Wenig später ignorieren wir den Abzweig zur Regensburger Hütte, gehen geradeaus weiter und kommen nach einer Linkskurve zu einer Kreuzung. Nun biegen wir rechts ab und folgen dem Karrenweg in nördlicher Richtung vorbei an einer Holzhütte zu einer weiteren Verzweigung. Hier wenden wir uns nach rechts, wandern in nordöstlicher Richtung bergauf und folgen dem ausgebauten Weg in einer Kehre nach links. Nach einer Rechts- und einer Linkskurve bringt uns dieser zu guter Letzt hinauf zur Pieralongia-Alm.

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Bergtouren:
Übergänge:
  • Regensburger Hütte (2037 m), 45 Minuten
  • Odleshütte (2100 m), 40 Minuten
  • Troier Hütte (2250 m), 30 Minuten

Öffnungszeiten:
Geöffnet von Anfang Juni bis Mitte Oktober.
Kontaktdaten:
Telefon: +39 338 385 3629
Inhaber: privat
Übernachtung:
Keine Übernachtung möglich.


Pieralongia-Alm-Galerie:

Karte vergrößern
Hüttenbuch
Es ist noch kein Eintrag im Hüttenbuch vorhanden.

Jetzt ins Hüttenbuch schreiben

Touren in der Umgebung:

Italien Dolomiten
Sass Rigais
Sass Rigais (3025 m)
Italien Dolomiten
Seceda
Seceda (2519 m)
Italien Dolomiten
Innerraschötz
Innerraschötz (2317 m)
Italien Dolomiten
Adolf-Munkel-Weg
Adolf-Munkel-Weg
Italien Dolomiten
Gampenalm - Rodeln im Villnößtal
Gampenalm - Rodeln im Villnößtal
Italien Dolomiten
Zendleser Kofel
Zendleser Kofel (2422 m)
Italien Dolomiten
Sass da Ciampac
Sass da Ciampac (2667 m)
Italien Dolomiten
Großer Gabler
Großer Gabler (2574 m)
Italien Dolomiten
Wanderung von der Halslhütte zur Schatzerhütte
Wanderung von der Halslhütte zur Schatzerhütte
Italien Dolomiten
Großer Gabler
Großer Gabler (2574 m)
Italien Dolomiten
Cima Pisciadù
Cima Pisciadù (2985 m)
Italien Dolomiten
Plattkofel
Plattkofel (2969 m)
Italien Dolomiten
Rund um den Langkofel
Rund um den Langkofel
Italien Dolomiten
Pößnecker Klettersteig
Pößnecker Klettersteig
Italien Dolomiten
Peitlerkofel
Peitlerkofel (2875 m)
Italien Dolomiten
Maurerberg
Maurerberg (2332 m)
Italien Dolomiten
Piz Boe
Piz Boe (3152 m)
Italien Dolomiten
Piz Boe
Piz Boe (3152 m)
Italien Sarntaler Alpen
Panoramaweg Feldthurns
Panoramaweg Feldthurns
Italien Sarntaler Alpen
Königsangerspitze
Königsangerspitze (2439 m)
Italien Sarntaler Alpen
Kassianspitze
Kassianspitze (2581 m)
Italien Dolomiten
Marmolata
Marmolata (3343 m)
Italien Dolomiten
Astjoch
Astjoch (2194 m)
Italien Dolomiten
Schlern
Schlern (2563 m)
Italien Sarntaler Alpen
Villanderer Berg
Villanderer Berg (2509 m)
Italien Dolomiten
Hexenstein
Hexenstein (2477 m)
Italien Dolomiten
Kesselkogel
Kesselkogel (3002 m)
Italien Sarntaler Alpen
Rittner Horn
Rittner Horn (2260 m)
Italien Sarntaler Alpen
Schrotthorn
Schrotthorn (2590 m)
Italien Dolomiten
Pareispitze
Pareispitze (2794 m)
Italien Dolomiten
Zehnerspitze
Zehnerspitze (3026 m)
Italien Dolomiten
Monte Sella di Sennes
Monte Sella di Sennes (2787 m)