Österreich Kitzbüheler Alpen

Wildseeloder (2118 m)

Charakter 2
Tourdaten:
Aufstieg Aufstieg:  2:45 Stunden
Abstieg Abstieg:  1:15 Stunden
Höhenmeter 750 Höhenmeter

Lärchfilzkogel (1654 m) - Wildseeloderhaus (1854 m) - Wildseeloder (2118 m) - Henne (2078 m) - Wildseeloderhaus (1854 m) - Lärchfilzkogel (1654 m)

Charakter: Mittelschwierige Bergwanderung mit einem steilen Anstieg zum Wildseeloder, der bei Nässe unangenehm werden kann. Der Weiterweg zur Henne ist schottrig, ansonsten unschwierig.

Gehzeit: Aufstieg 2 3/4 h, Abstieg 1 1/4 h (ohne Benutzung der Seilbahn sind für den Aufstieg zusätzlich 2 Stunden und für den Abstieg 1 1/2 Stunden Gehzeit einzuplanen)

Anfahrt: Autobahn Kufstein - Innsbruck, Ausfahrt Kufstein Süd, Richtung St. Johann / Felbertauern, weiter über St. Johann nach Fieberbrunn, kurz vor Ortsende nach rechts zu den Bergbahnen abbiegen (großer Parkplatz). Mit der Lärchfilzkogelbahn bis zur Bergstation fahren (Berg- und Talfahrt 12 Euro bei Vorlage einer Gästekarte oder eines Alpenvereinsausweises, ansonsten 13 Euro).

Geo-Koordinaten des Ausgangspunkts:
47.468132, 12.552513 (in Google Maps öffnen)

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Hoch über Fieberbrunn liegt malerisch eingerahmt von Wildseeloder und Henne der Wildsee. Wer die Besteigung über beide Gipfel angeht und dabei den See komplett umrundet bekommt eine richtige Genusstour geboten: Der Gebirgssee, das am Ufer liegende Wildseeloderhaus, die Loferer- und Leoganger Steinberge, sowie die Venedigergruppe in den Hohen Tauern halten mehr als nur ein Fotomotiv bereit.

Aufstieg: Wir beginnen unsere Tour an der Bergstation der Lärchfilzkogelbahn. Zuerst steigen wir ca. 75 Höhenmeter bergab zu den Wiesen der Wildalm, bevor uns ein Gegenanstieg nach knapp einer Stunde Gehzeit zum Wildseeloderhaus bringt. Die direkt am Wildsee gelegene Alpenvereinshütte wartet mit einer fantastischen Lage auf. Wir heben uns die Rast für später auf, wenden uns nach Rechts und folgen ein kurzes Stück dem Seeufer. Gleich nach den Felsen an der rechten Seite zweigt ein Pfad ab, der uns vom Seeufer wegbringt. Steil führt der Weg nun über den Grashang empor. Später wandern wir entlang der Felswände auf einen Durchlass zu. Haben wir das Felstor erreicht wird der Weg wieder flacher. Gemütlich geht es nun weiter, bevor uns ein letzter Aufschwung zum Gipfelkreuz des Wildseeloders bringt (45 Minuten ab dem Wildseeloderhaus).

Am Wildseeloder können wir den kompletten Weiterweg überblicken, über den wir zur Henne und letztendlich zurück zum Wildseeloderhaus gelangen werden. Wir verlassen den Gipfel folgen eine kurze Zeit dem Gratverlauf, bevor der Weg nach links und weg vom Rücken führt. Nach einer halben Stunde erreichen wir den Seenieder, den Einschitt zwischen Wildseeloder und Henne. Das Joch entpuppt sich als eine hervorragende Aussichtskanzel auf die vergletscherte Bergwelt der Hohen Tauern. Vom Hennegipfel trennt uns nun noch eine weitere halbe Stunde. Wir wandern zwischen Latschen hindurch dem Gipfelhang entgegen. Steil und über schottrigen Untergrund legen wir die letzten Meter zum dem mit Kreuz geschmücktem Gipfel zurück. Hier oben faszinieren besonders die Nahblicke auf die Loferer- und Leoganger Steinberge.

Abstieg: Wir verlassen den Gipfel der Henne und steigen in einer knappen halben Stunde direkt zum Wildseeloderhaus ab. Von der Hütte kehren wir zurück zur Wildalm, bevor wir über einen finalen Gegenanstieg den Lärchfilzkogel und die Bergstation der Seilbahn erreichen.

Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeit:
Wildseeloderhaus (1854 m), OeAV Sektion Fieberbrunn, Tel.: +43 (0)664/3254583, geöffnet von Anfang Juni bis Ende September.

  Höhe Gehzeit Gesamt Ziel
1654 m - 1854 m + 1:00 1:00 Wildseeloderhaus
1854 m - 2118 m + 0:45 1:45 Wildseeloder
2118 m - 1933 m + 0:30 2:15 Seenieder
1933 m - 2078 m + 0:30 2:45 Henne
2078 m - 1854 m + 0:25 3:10 Wildseeloderhaus
1854 m - 1654 m + 0:50 4:00 Lärchfilzkogel

Autor: Didi Hackl
zu den Bildern

Gipfelbuch
Gesamtbewertung der Tour „Wildseeloder“:
empfehlenswert
Im Durchschnitt 4.5 von 5 (2 Bewertungen)

Letzter Eintrag (von Ronald):
30.07.17  Waren gestern bei bestem Wetter auf dem Gipfel des Wildseeloders.
Durch die lange Anfahrt haben wir die ... [weiter]

weiter zum Gipfelbuch

Touren in der Umgebung:

Österreich Kitzbüheler Alpen
Spielberghorn
Spielberghorn (2044 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Großer Gebra
Großer Gebra (2057 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Bischof
Bischof (2127 m)
Österreich Loferer Steinberge
Kirchberg
Kirchberg (1678 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Staffkogel
Staffkogel (2115 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Gamshag
Gamshag (2178 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Tristkogel
Tristkogel (2095 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Bochumer Hütte - Winterwandern und Rodeln
Bochumer Hütte - Winterwandern und Rodeln
Österreich Kitzbüheler Alpen
Sonnkogel
Sonnkogel (1727 m)
Österreich Kaisergebirge
Angerlkreuz
Angerlkreuz (1170 m)
Österreich Kaisergebirge
Gscheuerkopf
Gscheuerkopf (1280 m)
Österreich Loferer Steinberge
Mitterhorn
Mitterhorn (2506 m)
Österreich Kaisergebirge
Prostkogel
Prostkogel (1244 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Steinplatte
Steinplatte (1869 m)
Österreich Steinernes Meer
Großer Hundstod
Großer Hundstod (2593 m)
Österreich Kaisergebirge
Schnappen
Schnappen (1546 m)
Österreich Wilder Kaiser
Ellmauer Halt
Ellmauer Halt (2344 m)
Österreich Wilder Kaiser
Regalmwand
Regalmwand (2208 m)
Österreich Wilder Kaiser
Ackerlspitze
Ackerlspitze (2329 m)
Österreich Wilder Kaiser
Hintere Goinger Halt
Hintere Goinger Halt (2192 m)
Österreich Zahmer Kaiser
Stripsenkopf
Stripsenkopf (1807 m)
Österreich Kaisergebirge
Hintere Karlspitze
Hintere Karlspitze (2281 m)
Österreich Zahmer Kaiser
Feldberg
Feldberg (1813 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Schwarzkogel
Schwarzkogel (2030 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Spießnägel
Spießnägel (1881 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Fellhorn
Fellhorn (1765 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Brechhorn
Brechhorn (2032 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Placeholder
Floch (2057 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Dürrnbachhorn
Dürrnbachhorn (1776 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Sonntagshorn
Sonntagshorn (1961 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Sonntagshorn
Sonntagshorn (1961 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Wetterkreuz
Wetterkreuz (1061 m)