Karwendel

Gramaialm-Hochleger (1750 m)

Gramaialm-Hochleger

Der Gramaialm-Hochleger im Karwendel liegt in einem schönen Kessel zwischen Sonnjoch und Hahnkampl

Wer sich von der Gramaialm über den Normalweg Richtung Sonnjoch aufmacht, der passiert etwa auf halber Strecke den Gramaialm-Hochleger. Die Hütte ist von Juni bis Mitte Oktober bewirtschaftet und bietet neben Getränken warme tiroler Küche, kalte Brotzeiten und hausgemachte Kuchen. Der Anstieg vom Parkplatz an der Gramaialm zum Hochleger dauert 1 ½ Stunden. Dabei müssen knapp 500 Höhenmeter überwunden werden. Der Weg hinauf zum Hochleger ist sehr kurzweilig. Während des Anstiegs passiert man einige rauschende Wasserfälle. Das Sonnjoch (2457 m) lässt sich vom Gramaialm-Hochleger in weiteren 1 ¾ Stunden erreichen. Der Anstieg zum Gipfel des Sonnjochs ist nur mäßig s schwierig, im Gipfelbereich ist auf den schottrigen Wegen Trittischerheit erforderlich. Von der grasigen Senke, in der sich der Gramaialm Hochleger befindet, lässt sich über den Binssattel auch das Hahnkampl (2082 m), die Lamsenjochhütte (1953 m) sowie über die Binsalm (1502 m) auch die Engalm am Großen Ahornboden erreichen. Eine gewünschte Übernachtung auf dem Gramaialm-Hochleger sollte vorher telefonisch angekündigt werden.

Anfahrt: Autobahn München - Salzburg, Ausfahrt Holzkirchen. Über Tegernsee, Kreuth und Achensee nach Maurach fahren. In Maurach rechts Richtung Pertisau, nach der Kurve gleich wieder links abbiegen und beim folgenden Kreisverkehr geradeaus weiter fahren. Am Ortseingang von Pertisau links zu den Karwendeltälern einbiegen. Nach der Mautstation (4,50 Euro Mautgebühr, Stand 2014) an der folgenden Verzweigung links Richtung Gramaialm/Falzthurntal halten. Der Mautstraße bis zum Ende der Fahrmöglichkeit folgen und am Parkplatz vor der Gramaialm das Auto abstellen.

Aufstieg: In 1 ½ Stunden von der Gramaialm (490 Höhenmeter).

Wegbeschreibung: Vom Parkplatz vor der Gramaialm gehen wir südwestwärts auf die Alm zu, passieren den Berggasthof und die kleinen Hütten der Gramaialm. Nach den Gebäuden kommen wir zu einer Tafel mit mehreren Wegweisern und halten dort unsere Grundrichtung bei. Wenig später gelangen wir zu einer Weggabelung und halten uns links Richtung Lamsenjochhütte und Gramaialm-Hochleger. Dann überqueren den Falzthurnbach und gehen im Anschluss weiter in südwestlicher Richtung. Den Abzweig zum Wasserfall nach rechts ignorieren wir und kommen nach knapp 15 Minuten zu einer Verzweigung. Hier biegen wir rechts ab Richtung Gramaialm-Hochleger und zum Sonnjoch. Durch lichten Wald wandern wir in nordwestlicher Richtung und überqueren nach gut Minuten überqueren einen kleinen Bachlauf. Danach führt uns der Weg in Kehren weiter bergauf und kommen nach einer Gehzeit von knapp 1 ½ Stunden zum grasigen Sattel unterhalb des Gramaialm-Hochlegers. Zu guter Letzt passieren wir ein kleines Gatter und erreichen kurz darauf die Hütte des Gramaialm-Hochlegers.

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Bergtouren:
Übergang:
Öffnungszeiten:
Sommer: Anfang Juni bis Mitte Oktober

Winter: -
Kontaktdaten:
Telefon: +43 (0)5243/5166
Inhaber: privat
Übernachtung:
Lager: 16


Gramaialm-Hochleger-Galerie:

Karte vergrößern
Hüttenbuch
Gesamtbewertung der Hütte „Gramaialm-Hochleger“:
sehr empfehlenswert
Im Durchschnitt 5 von 5 (1 Bewertung)
Letzter Eintrag (von Ralf Frank):
17.07.17  Wir waren vergangenen Freitag rein zufällig dort, da unser Tagesziel doch die Lamsenjochhütte war. Durch den starken ...  [weiter]

weiter zum Hüttenbuch

Touren in der Umgebung:

Österreich Karwendel
Lamsenspitze
Lamsenspitze (2508 m)
Österreich Karwendel
Sonnjoch
Sonnjoch (2457 m)
Österreich Karwendel
Hahnkampl
Hahnkampl (2080 m)
Österreich Karwendel
Gamsjoch
Gamsjoch (2452 m)
Österreich Karwendel
Mahnkopf
Mahnkopf (2094 m)
Österreich Karwendel
Sonnjoch
Sonnjoch (2457 m)
Österreich Karwendel
Satteljoch
Satteljoch (1935 m)
Österreich Karwendel
Kompar
Kompar (2011 m)
Österreich Karwendel
Rappenspitze
Rappenspitze (2223 m)
Österreich Karwendel
Gütenberg
Gütenberg (1666 m)
Österreich Karwendel
Mondscheinspitze
Mondscheinspitze (2106 m)
Österreich Karwendel
Seebergspitze
Seebergspitze (2085 m)
Österreich Karwendel
Winterwandern im Falzthurntal
Winterwandern im Falzthurntal
Österreich Karwendel
Durch die Wolfsklamm bei Stans zum Wallfahrtsort St. Georgenberg
Durch die Wolfsklamm bei Stans zum Wallfahrtsort St. Georgenberg
Österreich Karwendel
Bärenkopf
Bärenkopf (1991 m)
Österreich Karwendel
Großer Bettelwurf
Großer Bettelwurf (2725 m)
Österreich Rofangebirge
Rofanspitze
Rofanspitze (2259 m)
Österreich Rofangebirge
Rofanspitze
Rofanspitze (2259 m)
Österreich Rofangebirge
Rosskopf
Rosskopf (2246 m)
Österreich Rofan
Haidachstellwand
Haidachstellwand (2192 m)
Österreich Rofan
Haidachstellwand
Haidachstellwand (2192 m)
Österreich Karwendel
Torscharte
Torscharte (1815 m)
Österreich Rofangebirge
Ebner Joch
Ebner Joch (1957 m)
Österreich Karwendel
Hochplatte
Hochplatte (1814 m)
Österreich Rofangebirge
Vorderunnütz
Vorderunnütz (2078 m)
Österreich Karwendel
Schreckenspitze
Schreckenspitze (2022 m)
Österreich Karwendel
Vorderskopf
Vorderskopf (1858 m)
Deutschland Karwendel
Schafreuter
Schafreuter (2102 m)
Deutschland Karwendel
Krapfenkarspitze
Krapfenkarspitze (2109 m)
Österreich Tuxer Alpen
Kellerjoch
Kellerjoch (2344 m)
Österreich Tuxer Alpen
Gilfert
Gilfert (2506 m)
Österreich Karwendel
Juifen
Juifen (1987 m)