Österreich Salzburger Schieferalpen

Hundstein (2117 m)

Charakter 2
Tourdaten:
Aufstieg Aufstieg:  3:00 Stunden
Abstieg Abstieg:  2:15 Stunden
Höhenmeter 1070 Höhenmeter
Strecke 10,8 Kilometer

Wanderparkplatz nach dem Gasthof Waldheim (1050 m) - Rupertihaus (1654 m) - Hundstein (2117 m)

Charakter: Mittelschwierige und etwas längere Bergwanderung auf gut angelegten aber auch teilweise steilen Pfaden. Höchster Berg der Salzburger Schieferalpen.

Anfahrt: Autobahn München - Innsbruck, Ausfahrt Kufstein Süd, weiter Richtung St. Johann/Felbertauern. Von St. Johann über Fieberbrunn nach Saalfelden und weiter nach Zell am See. Kurz vor Zell am See die Bundesstraße nach rechts verlassen (Richtung Thumersbach). Bald nach dem Ortsschild von Zell am See links nach Thumersbach abbiegen. Kurz nach dem Ortsschild von Thumersbach links abbiegen und der Ausschilderung Hundstein/Gasthof Waldheim folgen. Am Ende der Straße nach dem Gasthof Waldheim befindet sich auf der rechten Seite ein Wanderparkplatz.

Geo-Koordinaten des Ausgangspunkts:
47.334483, 12.864432 (in Google Maps öffnen)

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Der Hundstein ist aus jeder Himmelsrichtung gut zu erreichen, aber aus keiner auf kurzem Wege. Die Aufstiege ziehen sich. Selbst mit Seilbahnunterstützung darf man bei einem Anmarsch vom Aberg zweieinhalb Stunden Fußmarsch einplanen. Eine schöne und ruhige Aufstiegsvariante führt vom Gasthof Waldheim zum Hundstein. Am Gipfel gelegenen Statzerhaus ist man gerade wegen des eher beschaulichen Aufstiegs erstaunt, wieviele Bergfreunde und Mountainbiker die Hüttenterrasse in Beschlag genommen haben. Von der Hütte hat man einen herrlichen Nahblick auf die Südabstürze des Steinernen Meeres und des Hochkönigs. Im Süden präsentieren sich die Hohen Tauern, allen voran das Große Wiesbachhorn und der Hohe Tenn. Spätestens jetzt wird es offensichtlich, warum es die Wanderer und Radfahrer in Scharen auf den Hundstein zieht.

Aufstieg: Am Wanderparkplatz folgen wir dem Wegweiser zum Hundstein, überqueren über eine kleine Holzbrücke einen rauschenden Bach und wandern in den Bergwald hinein. Im schattigen Wald geht es noch einige Minuten recht flach dahin, bevor wir über Serpentinen die ersten Höhenmeter gewinnen. Wir queren eine Forststraße und folgen dem Waldpfad immer weiter. Nach einer Dreiviertelstunde wandern wir über eine große Schneise. Hinter uns erblicken wir am Ende des Tals den Zeller See.

Wir erreichen wieder Bergwald und unser Weg wird zunehmend steiler. Nach eineinhalb Stunden treten wir aus dem Wald heraus und wir befinden uns nun auf der Stoffenalm und den Rupertihäusern. Das Gelände wird nun etwas flacher und wir spazieren nun im offenen Terrain weiter. Vor uns erkennen wir nun den Schönwieskopf und schon bald lugt dahinter die Schwalbenwand hervor. Wir queren nun einen grasigen Hang und steuern auf den Ochsenkopf zu. Nach einer weiteren guten Dreiviertelstunde erreichen wir eine Einsattelung unterhalb des Ochsenkopfs.

Am Sattel erblicken wir erstmals den Hundstein und das am Gipfel gelegene Statzerhaus. Nun queren wir den Ochsenkopf an seiner linken Flanke und wandern in einem aussichtsreichen Spaziergang zum Gipfelaufbau des Hundstein hinüber. Hier fällt es schwer auf den Weg zu achten, ziehen doch die Leoganger Steinberge und das Steinerne Meer die Blicke magisch an. Am Gipfelaufbau orientieren wir uns leicht rechts und wählen den direkten Weg zum höchsten Punkt. Mountainbiker können hier geradeaus weiterfahren und somit eine flachere Variante wählen. Über einen holprigen Pfad steigen wir in 25 Minuten zum Gipfel empor.

Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeit:
Statzerhaus (2117 m), privat, Tel. +43 (0)6542/74438, von Pfingsten bis Mitte Oktober geöffnet

  Höhe Gehzeit Gesamt Ziel
1050 m - 1654 m + 1:30 1:30 Rupertihaus
1654 m - 2117 m + 1:30 3:00 Hundstein
2117 m - 1654 m + 1:15 4:15 Rupertihaus
1654 m - 1050 m + 1:00 5:15 Wanderparkplatz beim Gasthof Waldheim

Autor: Didi Hackl
zu den Bildern

Karte vergrößern
Download GPS-Track
Gipfelbuch
Es ist noch kein Eintrag vorhanden.

Jetzt ins Gipfelbuch schreiben

Touren in der Umgebung:

Österreich Kitzbüheler Alpen
Sonnkogel
Sonnkogel (1727 m)
Österreich Steinernes Meer
Großer Hundstod
Großer Hundstod (2593 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Spielberghorn
Spielberghorn (2044 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Wildseeloder
Wildseeloder (2118 m)
Österreich Loferer Steinberge
Mitterhorn
Mitterhorn (2506 m)
Österreich Radstädter Tauern
Penkkopf
Penkkopf (2011 m)
Österreich Goldberggruppe
Hoher Sonnblick
Hoher Sonnblick (3106 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Grünstein-Klettersteig
Grünstein-Klettersteig (1304 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Hochkalter
Hochkalter (2607 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Grünstein
Grünstein (1304 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Wanderung durch die Wimbachklamm zum Wimbachschloss
Wanderung durch die Wimbachklamm zum Wimbachschloss
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Watzmann
Watzmann (2713 m)
Österreich Salzburger Schieferalpen
Hochgründeck
Hochgründeck (1827 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Grünstein
Grünstein (1304 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Staffkogel
Staffkogel (2115 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Gamshag
Gamshag (2178 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Tristkogel
Tristkogel (2095 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Jenner
Jenner (1874 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Hohes Brett
Hohes Brett (2341 m)
Deutschland Hagengebirge
Schneibstein
Schneibstein (2276 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Bischof
Bischof (2127 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Großer Gebra
Großer Gebra (2057 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Toter Mann
Toter Mann (1392 m)
Österreich Radstädter Tauern
Draugstein
Draugstein (2356 m)
Österreich Radstädter Tauern
Filzmooshörndl
Filzmooshörndl (2189 m)
Österreich Tennengebirge
Tauernkogel
Tauernkogel (2247 m)
Österreich Loferer Steinberge
Kirchberg
Kirchberg (1678 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Hoher Göll
Hoher Göll (2522 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Kneifelspitze
Kneifelspitze (1189 m)
Österreich Radstädter Tauern
Tappenkarsee und Draugsteintörl
Tappenkarsee und Draugsteintörl
Österreich Chiemgauer Alpen
Steinplatte
Steinplatte (1869 m)
Österreich Kaisergebirge
Angerlkreuz
Angerlkreuz (1170 m)