Chiemgauer Alpen

Bründlingalm (1167 m)

Bründlingalm

Die Bründlingalm am Hochfelln hat das ganze Jahr über Saison

Die Bründlingalm liegt auf der Nordseite des Hochfelln und ist das ganze Jahr über bewirtschaftet. Zur Alm gelangt man am schnellsten vom Parkplatz an der Steinbergalm westlich von Ruhpolding. Von dort dauert der Aufstieg etwa 45 Minuten. Länger sind die Anstiege von der Talstation der Hochfellnbahn in Bergen oder von den Ausgangspunkten im Tal der Weißache. Von der Talstation muss man mit einer Gehzeit von 2 ¼ Stunden rechnen. Startet man am Parkplatz Kalkofen im Weißachental, spart man sich 15 Minuten Gehzeit. Vom Parkplatz Kohlstatt im hinteren Weißachental benötigt man über die Gleichenbergalm etwa 1 ¾ Stunden. Mit Seilbahnunterstützung gelangt man von der Mittelsation der Hochfellnbahn innerhalb von 20 Minuten zur Alm.

Zur Sommersasion ist die Bründlingalm von Dienstag bis Sonntag geöffnet, Montag ist Ruhetag. In den bayerischen Schulferien öffnet die Alm auch montags. Dienstag, Mittwoch und Freitag ist bis 22:00 Uhr geöffnet, an den anderen Tagen bis 16:30 Uhr. Bei sehr schlechter Witterung kann an den langen Tagen gegebenenfalls schon um 16:30 Uhr Schluss sein. Im Zweifel sollte man sich vorab nach den Öffnungszeiten erkundigen. Im Winter bleibt die Alm zusätzlich zum Montag auch am Dienstag geschlossen.

Durstige und hungrige Wanderer und Radfahrer erhalten auf der Bründlingalm kalte und warme Getränke, Brotzeiten und warme Gerichte. Bei der Zubereitung der Speisen wird auf die Verwendung regionaler Produkte geachtet. Auch für Betriensausflüge und Feiern eignet sich die Bründlingalm.

Anfahrt: Autobahn München - Salzburg, Ausfahrt Siegsdorf. Im Anschluss Richtung Inzell/Ruhpolding, am folgenden Kreisverkehr rechts Richtung Ruhpolding halten und über Eisenärzt nach Ruhpolding fahren. Am Ortseingang von Ruhpolding auf Höhe der Aral-Tankstelle rechts in die Maiergschwendter Straße einbiegen und nach 1,1 Kilometern an der Weggabelung rechts Richtung Steinbergalm abbiegen. Über die Bergstraße hinauf zur Steinbergalm fahren und dort das Auto abstellen (Parkgebühr 2 Euro, Stand 2019).

Mit Bus & Bahn: Mit dem Meridian Richtung Salzburg von München Hauptbahnhof über Rosenheim nach Bergen und weiter mit der Bus-Linie 9514 zur Haltestelle Hochfellnbahn, Bergen (Fahrplan und Buchung). Von der Talstation zu Fuß in 2 ¼ Stunden zur Bründlingalm. Mit dem Bayern-Ticket fahren bis zu 5 Personen für 25 Euro + 6 Euro je Mitfahrer nach Bergen.

Aufstieg: In 45 Minuten von der Steinbergalm (160 Höhenmeter), alternativ in 1 ¾ Stunden von Kohlstatt (500 Höhenmeter), in 2 ¼ Stunden von der Talstation der Hochfellnbahn (580 Höhenmeter) oder in 20 Minuten von der Mittelstation der Hochfellnbahn (110 Höhenmeter).

Wegbeschreibung:
  • Von der Steinbergalm (45 Minuten): Wir verlassen die Steinbergalm in westlicher Richtung und kommen nach einer Rechtskurve zu einem Querweg. Hier wenden wir uns nach links und folgen dem Weg weiter in westlicher Grundrichtung. Später erreichen wir abermals einen Querweg, lassen den Abzweig zur Mittelstation rechts liegen und gehen linkshaltend weiter Richtung Hochfelln. Der kurvige Weg leitet uns vorbei am Bachschmiedkaser und am Öderkaser hinauf zur Bründlingalm.
  • Von Kohlstatt (1 ¾ Stunden): Vom Wanderparkplatz folgen wir den Maxhüttenstraße weiter taleinwärts (Richtung Südwesten) und halten uns an der ersten Weggabelung links. Der Weg leitet uns über die Weißache und vollzieht bald nach der Brücke einen Linksbogen. Bei der folgenden Weggabelung wählen wir den rechten Weg, wandern hinauf zur Gleichenbergalm und biegen hier rechts ab. Ein Pfad führt uns empor zum Bachschmiedkaser und wir treffen dort auf den breiten Fahrweg, dem wir rechtshaltend zur Bründlingalm folgen.
  • Von der Talstation der Hochfellnbahn (2 ¼ Stunden): Vom großen Parkplatz an der Hochfellnbahn gehen wir zurück zur Straße, biegen links ab und folgen der Teerstraße ins Tal der Weißache hinein. Am Parkplatz Kalkofen wenden wir uns nach schräg links und folgen dem Forstweg Richtung Hochfelln und Bründlingalm bergauf. Wir wandern durch das Tal der Schwarzache und kommen später zu einer Kreuzung. Hier biegen wir rechts ab, überqueren kurz darauf einen Forstweg und wandern hinauf zu einem Querweg, dem wir nach rechts zu einer Weggabelung folgen. Dort wählen wir den linken (oberen) Weg und verlassen diesen gleich darauf nach links. Ein kleiner Pfad führt uns unterhalb der Mittelstation vorbei und mündet schließlich in den breiten Fahrweg, dem wir nach rechts vorbei an Bachschmiedkaser und Öderkaser zur Bründlingalm folgen.

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Bergtour:
Übergänge:
  • Hochfellnhaus (1669 m), 1 ½ Stunden
  • Öderkaser (1160 m), 2 Minuten
  • Bachschmiedkaser (1130 m), 5 Minuten
  • Gleichenbergalm (1010 m), 20 Minuten

Öffnungszeiten:
Ganzjährig geöffnet. Im Sommer (außer in den Ferien) montags Ruhetag, im Winter Montag und Dienstag Ruhetag.
Kontaktdaten:
Telefon: +49 (0)8662/8231
Mobil: +49 (0)163/81 84 968
Internet: Hütten-Homepage
Inhaber: privat
Übernachtung:
Keine Übernachtung möglich.


Bründlingalm-Galerie:

Karte vergrößern
Alpenregion Tegernsee Schliersee
Hüttenbuch
Gesamtbewertung der Hütte „Bründlingalm“:
sehr empfehlenswert
Im Durchschnitt 5 von 5 (1 Bewertung)
Letzter Eintrag (von Didi):
27.05.19    [weiter]

weiter zum Hüttenbuch

Touren in der Umgebung:

Deutschland Chiemgauer Alpen
Hochfelln
Hochfelln (1674 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Hochfelln
Hochfelln (1674 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Rodeln bei Maria Eck
Rodeln bei Maria Eck
Deutschland Chiemgauer Alpen
Haaralmschneid
Haaralmschneid (1594 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Hochgern
Hochgern (1748 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Hörndlwand
Hörndlwand (1684 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Hochplatte
Hochplatte (1586 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Rauschberg
Rauschberg (1645 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Großer Kienberg
Großer Kienberg (1594 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Dürrnbachhorn
Dürrnbachhorn (1776 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Wetterkreuz
Wetterkreuz (1061 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Fellhorn
Fellhorn (1765 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Sonntagshorn
Sonntagshorn (1961 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Sonntagshorn
Sonntagshorn (1961 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Sonnwendköpfl
Sonnwendköpfl (1279 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Reifenberg
Reifenberg (995 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Erlbergkopf
Erlbergkopf (1134 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Erlbergkopf
Erlbergkopf (1134 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Steinplatte
Steinplatte (1869 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Kampenwand
Kampenwand (1669 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Rudersburg
Rudersburg (1430 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Rund um den Haindorfer Berg
Rund um den Haindorfer Berg
Deutschland Chiemgauer Alpen
Rodeln an der Maisalm
Rodeln an der Maisalm
Deutschland Chiemgauer Alpen
Zwiesel
Zwiesel (1782 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Kampenwand Panoramaweg
Kampenwand Panoramaweg
Deutschland Chiemgauer Alpen
Scheibenwand
Scheibenwand (1598 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Hochries
Hochries (1569 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Teisenberg
Teisenberg (1333 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Weitlahnerkopf
Weitlahnerkopf (1615 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Sonnwendwand
Sonnwendwand (1512 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Klausenberg
Klausenberg (1548 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Schachenberg
Schachenberg (1076 m)