Mangfallgebirge

Fellalm (1621 m)

Fellalm

Die Fellalm liegt zwischen dem Kleinen und dem Großen Traithen

Die Fellalm liegt knapp unterhalb des Fellalm-Sattels zwischen dem Kleinen Traithen und dem Großen Traithen. Zur Weidesaison wird die Alm täglich bewirtschaftet. Ist die Sennerin gerade anwesend, gibt es einfache Brotzeiten sowie Strudel und Getränke zu kaufen. Fehlen darf natürlich nicht der Käse, die Milch und die Butter aus eigener Produktion. Die Fellalm erreicht man vom Wanderparkplatz im Ursprungral südlich von Bayrischzell in etwa 2 Stunden. Der Aufstiegsweg führt über kleine Pfade, ist steil und bei Nässe zudem rutschig. Von der Rosengasse dauert der Anstieg über den Traithenkessel und den Fellalm-Sattel ebenfalls 2 Stunden. Auch hier entpuppen sich die Wege bei Nässe als sehr matschig. Der Kleine Traithen kann von der Alm in einer knappen halben Stunde erreicht werden. Für den Großen Traithen muss man mit einer Gehzeit von einer guten Dreiviertelstunde rechnen. Zum Brünnsteinhaus gelangt man von der Fellalm durch den Traithenkessel oder in einer schönen Überschreitung über den Großen Traithen und das Steilner Joch. Bei beiden Varianten dauert der Übergang etwa 3 Stunden.

Anfahrt:
Autobahn München - Salzburg, Ausfahrt Weyarn. Über Weyarn, Miesbach und Schliersee nach Bayrischzell fahren. In Bayrischzell rechts Richtung Thiersee abbiegen und nach 4 km am Wanderparkplatz links der Straßenseite das Auto abstellen.

Aufstieg: In 2 Stunden vom Parkplatz im Ursprungtal (800 Höhenmeter), alternativ ebenfalls in 2 Stunden vom Beggasthof Rosengasse über den Traithenkessel und den Fellalm-Sattel.

Wegbeschreibung:
  • Vom Parkplatz im Ursprungtal spazieren wir südostwärts und biegen kurz darauf bei der ersten Weggabelung links ab. In nördlicher Richtung steuern wir auf den Trockenlettengraben zu, wenden uns kurz vorher nach rechts und folgen dem Graben teilweise in Kehren in nordöstlicher Grundrichtung hinauf zur Fellalm.
  • Vom Wanderparkplatz unterhalb des Berggasthofs Rosengasse gehen wir über die Teerstraße zum Gasthof und biegen gleich nach dem Gebäude rechts ab Richtung Brünnsteinhaus und Großer Traithen. Nach einem kurzen Anstieg kommen wir zu einer Verzweigung und halten uns links. Wir folgen weiter dem geteerten Weg vorbei an einer Kapelle zu einer Weggabelung. Dort wenden wir uns nach links, passieren die Kranzlerhütte vorbei. An der Verweigung nach der Hütte biegen wir rechts ab und wandern hinauf zum Sattel am Traithenkessel. Nun halten wir uns rechts Richtung Großer Traithen und Fellalm-Sattel, passieren die Jägerwand und kommen zu einem weiteren Sattel. Dort wenden wir uns nach links und folgen dem Pfad unterhalb eines Kammverlaufs bleibend zum Fellalm-Sattel. Vom Fellalm-Sattel steigen wir nach rechts hinunter zur nahen Fellalm.

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Bergtouren:
Übergang:
Öffnungszeiten:
Sommer: Im Sommer zur Weidesaison geöffnet.

Winter: -
Kontaktdaten:
Internet: Hütten-Homepage
Inhaber: privat
Übernachtung:
Keine Übernachtung möglich.


Fellalm-Galerie:

Karte vergrößern
Hüttenbuch
Gesamtbewertung der Hütte „Fellalm“:
sehr empfehlenswert
Im Durchschnitt 5 von 5 (1 Bewertung)
Letzter Eintrag (von Didi):
27.01.15    [weiter]

weiter zum Hüttenbuch

Touren in der Umgebung:

Deutschland Mangfallgebirge
Großer Traithen
Großer Traithen (1852 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Großer Traithen
Großer Traithen (1852 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Brünnstein
Brünnstein (1619 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Auerspitz
Auerspitz (1811 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Seebergkopf
Seebergkopf (1538 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Wildalpjoch
Wildalpjoch (1720 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Lacherspitze
Lacherspitze (1724 m)
Österreich Mangfallgebirge
Schönfeldjoch
Schönfeldjoch (1776 m)
Österreich Mangfallgebirge
Trainsjoch
Trainsjoch (1708 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Wendelstein
Wendelstein (1838 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Aiplspitz
Aiplspitz (1759 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Wildbarren
Wildbarren (1442 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Brünnstein
Brünnstein (1619 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Brünnstein
Brünnstein (1619 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Breitenstein
Breitenstein (1622 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Eibelkopf
Eibelkopf (1317 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Wendelstein
Wendelstein (1838 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Schweinsberg
Schweinsberg (1514 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Rampoldplatte
Rampoldplatte (1422 m)
Österreich Rofangebirge
Köglhörndl
Köglhörndl (1645 m)
Österreich Rofangebirge
Pendling
Pendling (1563 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Gießenbachklamm
Gießenbachklamm
Deutschland Mangfallgebirge
Rampoldplatte
Rampoldplatte (1422 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Hochsalwand
Hochsalwand (1624 m)
Österreich Mangfallgebirge
Hinteres Sonnwendjoch
Hinteres Sonnwendjoch (1986 m)
Österreich Mangfallgebirge
Veitsberg
Veitsberg (1787 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Großer Riesenkopf
Großer Riesenkopf (1337 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Rehleitenkopf
Rehleitenkopf (1338 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Nußlberg
Nußlberg (882 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Farrenpoint
Farrenpoint (1273 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Breitenstein
Breitenstein (1622 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Schwarzlack und Berggasthof Kogl
Schwarzlack und Berggasthof Kogl