Steinernes Meer

Ingolstädter Haus (2119 m)

Ingolstädter Haus

Das Ingolstädter Haus im Steinernen Meer liegt am Fuße des Großen Hundstods

Das Ingolstädter Haus ist ein Schutzhaus der DAV Sektion Ingolstadt im Steinernen Meer. Sie liegt an der Dießbachscharte am Fuße des Großen Hundstods. Die Zustiege zur inmitten der kargen Mondlanschaft des Steinernen Meeres gelegenen Hütte sind allesamt lang. Am schnellsten gelangt man von Pürzlbach oberhalb von Weißbach bei Lofer hinauf zum Schutzhaus. Für den Anstieg, der einen über die Kallbrunnalm und vorbei am Dießbachstausee hinauf zur Dießbachscharte führt, muss man mit einer Gehzeit von 4 bis 4 ½ Stunden rechnen. Von Saalfelden-Bachwinkl dauert der Anstieg über die Peter-Wiechenthaler-Hütte und die Weißbachscharte 6 Stunden, von Maria Alm gelangt man über das Riemannhaus in 6 bis 7 Stunden zur Hütte.

Als Hüttengipfel wartet mit dem Großen Hundstod (2593 m) ein grandioser Aussichtsberg, der einen Nahblick auf die Watzmann-Südspitze und einen Rundblick über das Steinerne Meer ermöglicht. Der Anstieg von der Hütte zum Gipfelkreuz durch die schrofige Flanke dauert etwa 1 ¼ bis 1 ½ Stunden. Den Schindlkopf (2356 m) erreicht man vom Ingolstädter Haus in 1 Stunde, den Schneiber (2330 m) über das Hundstodgatterl in 2 Stunden.

Nachbarhütten im bayerischen Teil der Berchtesgadener Alpen sind das Kärlinger Haus und die Wimbachgrieshütte. Das Kärlinger Haus erreicht man in 3 bis 3 ½ Stunden, zur Wimbachgrieshütte muss man mit einer Gehzeit von 4 ½ Stunden rechnen.

Erbaut wurde das Ingolstädter Haus in den Jahren 1927 bis 1929. Von 2006 bis 2009 wurde die Hütte um einen Anbau erweitert. Öffnungszeiten sind von Mitte Juni bis Anfang Oktober. Insgesamt finden 113 Übernachtungsgäste Platz in dem geräumigen Schutzhaus.

Anfahrt: Autobahn München - Salzburg, Ausfahrt Siegsdorf, über Inzell nach Lofer, weiter Richtung Saalfelden bis nach Weißbach. Am Ortsende von Weißbach nach links Richtung Pürzlbach, den Beschilderungen nach Pürzlbach folgen, am Wanderparkplatz am Ende der Straße parken (Parkgebühr 2 Euro pro Tag).

Mit Bus & Bahn: Mit der Bahn oder dem Meridian von München nach Salzburg (Fahrplan und Buchung). Von Salzburg Hauptbahnhof mit der Bus-Linie 260 (Richtung Zell am See) zur Haltestelle Weißbach b. Lofer Diesbach (zur Fahrplanauskunft). Von dort über den Dießbachsteig in 2 ½ Stunden zum Dießbachstausee (Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich!) und in 2 bis 2 ½ Stunden weiter zum Ingolstädter Haus.

Aufstieg: In 4 bis 4 ½ Stunden von Pürzlbach über die Kallbrunnalm und den Dießbachstausee (1200 Höhenmeter).

Wegbeschreibung: Vom Parkplatz in Pürzlbach folgen dem breiten Fahrweg Richtung Dießbachstausee und erreichen nach 1 ½ Stunden die Kallbrunnalm. Kurz nach der Alm biegen wir rechts ab Richtung Ingolstädter Haus und wandern leicht bergab zum Dießbachstausee. Wir passieren den See an seiner rechten Seite (Südseite) und erreichen in einem Auf- und Abstieg die Talstation der Materialseilbahn (1 ½ Stunden ab der Kallbrunnalm). Ein schmaler Pfad bringt uns zu einem Wasserfall und zu einer Verzweigung. Hier wenden wir uns nach rechts und folgen dem Pfad hinauf zum Ingolstädter Haus (1 ½ Stunden ab der Talstation der Materialseilbahn).

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Bergtouren:
  • Großer Hundstod (2593 m), 1 ¼ bis 1 ½ Stunden
  • Schindlkopf (2356 m), 1 Stunde
  • Schneiber (2330 m) über das Hundstodgatterl, 2 Stunden

Übergänge:
  • Riemannhaus (2117 m), 3 bis 3 ½ Stunden
  • Peter-Wiechenthaler-Hütte (1707 m), 4 Stunden
  • Kärlinger Haus (1630 m), 3 bis 3 ½ Stunden
  • Wimbachgrieshütte (1326 m), 4 ½ Stunden
  • Kallbrunnalm (1454 m), 2 ½ Stunden

Öffnungszeiten:
Geöffnet von Mitte Juni bis Anfang Oktober.
Kontaktdaten:
Telefon: +43 (0)6582/8353
Telefax: +43 (0)6582/8353
Mobil: +43(0)664/8465629
Internet: Hütten-Homepage
Inhaber: DAV Sektion Ingolstadt
Übernachtung:
Betten: 21
Lager: 92
Winterraum: offen (10 Schlafplätze)


Ingolstädter Haus-Galerie:

Karte vergrößern
Alpenregion Tegernsee Schliersee
Hüttenbuch
Letzter Eintrag (von Heike ):
07.10.11  eine der schönsten Hütten, die ich auf meiner ersten Alpentour kennenlernen durfte. ich kehre auf jeden fall ...  [weiter]

weiter zum Hüttenbuch

Touren in der Umgebung:

Österreich Steinernes Meer
Großer Hundstod
Großer Hundstod (2593 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Wanderung durch die Wimbachklamm zum Wimbachschloss
Wanderung durch die Wimbachklamm zum Wimbachschloss
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Watzmann
Watzmann (2713 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Hochkalter
Hochkalter (2607 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Grünstein
Grünstein (1304 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Grünstein-Klettersteig
Grünstein-Klettersteig (1304 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Grünstein
Grünstein (1304 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Toter Mann
Toter Mann (1392 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Jenner
Jenner (1874 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Hohes Brett
Hohes Brett (2341 m)
Deutschland Hagengebirge
Schneibstein
Schneibstein (2276 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Sonnkogel
Sonnkogel (1727 m)
Österreich Loferer Steinberge
Mitterhorn
Mitterhorn (2506 m)
Österreich Salzburger Schieferalpen
Hundstein
Hundstein (2117 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Hoher Göll
Hoher Göll (2522 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Kneifelspitze
Kneifelspitze (1189 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Spielberghorn
Spielberghorn (2044 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Predigtstuhl
Predigtstuhl (1613 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Sonntagshorn
Sonntagshorn (1961 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Sonntagshorn
Sonntagshorn (1961 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Salzburger Hochthron
Salzburger Hochthron (1852 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Wildseeloder
Wildseeloder (2118 m)
Österreich Loferer Steinberge
Kirchberg
Kirchberg (1678 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Hochstaufen
Hochstaufen (1771 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Zwiesel
Zwiesel (1782 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Steinplatte
Steinplatte (1869 m)
Österreich Tennengebirge
Tauernkogel
Tauernkogel (2247 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Dürrnbachhorn
Dürrnbachhorn (1776 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Hochstaufen
Hochstaufen (1771 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Großer Kienberg
Großer Kienberg (1594 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Hörndlwand
Hörndlwand (1684 m)
Österreich Kaisergebirge
Angerlkreuz
Angerlkreuz (1170 m)