Chiemgauer Alpen

Wildbichler Alm (1040 m)

Wildbichler Alm

Im Winter ist die Wildbichler Alm ein beliebtes Ziel zum Rodeln

Hoch über dem Inntal liegt im Kaiserwinkl in den südlichen Ausläufern der Chiemgauer Alpen die Wildbichler Alm. Von der Hüttenterrasse hat man eine wunderbare Aussicht auf die felsige Nordseite des Zahmen Kaisers. Die Alm ist von der östlichen Seite aus dem Priental von der Müllneralm bei Sachrang und von Süden aus dem Ritzgraben zu erreichen. Ein weiterer Anstieg aus südlicher Richtung beginnt in Feistenau oberhalb von Rettenschöss. Alle genannten Anstiege zur Alm dauern eine knappe Stunde. Im Winter dient der breite Weg von der Wildbichler Alm in den Ritzgraben als beliebte Rodelstrecke. Hausgipfel der Alm ist die Karspitze, der man innerhalb von 45 Minuten aufs Haupt steigen kann. Von der kleinen grasigen Erhebung hat man einen schönen Blick über das Inntal. Noch schöner und deutlich unverstellter ist der Ausblick vom Staudinger Kreuz, das man von der Karspitze in einer weiteren halben Stunde erreicht. Die Wanderung zum Wandberg, der mit einem fantastischen Panoramablick zum Kaisergebirge und zu den Hohen Tauern aufwartet, nimmt eine Gehzeit von 1 ½ Stunden in Anspruch. An der fast ganzjährig bewirtschafteten Alm kann man neben Brotzeiten und Getränken auch Speck aus eigener Produktion erwerben. Die Wildbichler Alm hat am Wochenende meist bis etwa 18 Uhr geöffnet. Wer später kommen möchte, sollte sich in jedem Fall vorher telefonisch nach den aktuellen Öffnungszeiten erkundigen. Eine Übernachtung ist auf der Wildbichler Alm nicht möglich.

Anfahrt:
Autobahn München - Salzburg bis zur Ausfahrt Frasdorf. Nach der Ausfahrt links Richtung Aschau abbiegen und im Ort Aschau nach der Brücke, die über die Prien führt, rechts Richtung Sachrang halten. Von Aschau weiter über Hainbach nach Sachrang fahren. Die Ortseinfahrt nach Sachrang rechts liegen lassen und weiter auf der Landstraße bleiben. Südlich von Sachrang links zur Müllneralm abbiegen und am gebührenpflichtigen Parkplatz das Auto abstellen (Parkgebühr 2 Euro, Stand 2015). Für den Startpunkt Ritzgraben (Rodelstrecke) an der Müllneralm vorbei und über die Staatsgrenze fahren und auf Höhe von Mittertrain nach links Richtung Ritzgraben abbiegen (ausgeschildert) und am Wanderparkplatz am Ende der Straße das Auto abstellen (Parkgebühr 2 Euro pro Tag).

Mit Bus & Bahn: Mit dem Meridian Richtung Salzburg von München Hauptbahnhof über Rosenheim nach Prien am Chiemsee. Von Prien weiter mit der Regionalbahn nach Aschau im Chiemgau und von Aschau mit der RVO-Bus-Linie 9502 Richtung Sachrang zur Haltestelle „Sachrang Süd“ (Fahrplan und Buchung). Von dort zu Fuß in 3 Minuten (250 Meter) zur Müllneralm. Der Bus fährt nicht am Sonn- oder Feiertag. Mit dem Bayern-Ticket fahren bis zu 5 Personen für 25 Euro + 6 Euro je Mitfahrer nach Sachrang.

Aufstieg: In 50 Minuten von der Müllneralm bei Sachrang (310 Höhenmeter) bzw. in 45 Minuten bis 1 Stunde aus dem Ritzgraben (300 Höhenmeter).

Wegbeschreibung:
  • Von der Müllneralm südlich von Sachrang: Vom Parkplatz an der Müllneralm folgen wir der Straße ostwärts und biegen an deren Ende rechts ab (Wegweiser „Wildbichler Alm“). Über einen steilen Forstweg wandern wir hinauf zu einem Gatter und passieren wir ein Drehkreuz. Bei der folgenden Weggabelung wählen wir den rechten (oberen) Weg. Sobald sich der Forstweg ein weiteres Mal gabelt, gehen wir nach schräg rechts, wandern hinauf zu einem Waldstück und passieren einen Durchlass am Weidezaun. Im Wald mündet der breite Weg in einen Pfad, dem wir leicht linkshaltend bergauf zu einem Querweg folgen. Wir biegen links ab Richtung Wildbichler Alm und wandern über den holprigen Waldpfad in östlicher Richtung aufwärts. Am Waldrand treffen wir auf einen nächsten Querweg und biegen links ab. Der Karrenweg bringt uns ein Stück nordwärts und an dessen Ende wandern wir rechtshaltend über einen Wiesenpfad zur Wildbichler Alm hinauf.
  • Vom Ritzgraben (Rodelstrecke): Am Wanderparkplatz im Ritzgraben orientieren wir uns in die Richtung, aus der wir mit dem Auto gekommen sind, und folgen nach rechts dem Wegweiser zur Karspitze. Über einen breiten Fahrweg geht es in vielen Kehren in mäßiger Steigung bergauf. Schon von Beginn an bewegen wir uns in freiem Gelände und können erste Blicke auf die Nordabstürze des Zahmen Kaisers und das Inntal werfen. Nach einer guten Dreiviertelstunde erreichen wir die Windbichler Alm.

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Wanderungen:
Übergänge:
Öffnungszeiten:
Geöffnet von Mittwoch bis Sonntag, Montag und Dienstag Ruhetag. Betriebsurlaub von Ende November bis zum 25. Dezember.
Kontaktdaten:
Telefon: +43 (0)664 5403205
Inhaber: privat
Übernachtung:
Keine Übernachtung möglich.


Wildbichler Alm-Galerie:

Karte vergrößern
Alpenregion Tegernsee Schliersee
Hüttenbuch
Es ist noch kein Eintrag im Hüttenbuch vorhanden.

Jetzt ins Hüttenbuch schreiben

Touren in der Umgebung:

Deutschland Chiemgauer Alpen
Winterwandern und Rodeln an der Priener Hütte
Winterwandern und Rodeln an der Priener Hütte
Deutschland Chiemgauer Alpen
Geigelstein
Geigelstein (1808 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Karspitze
Karspitze (1241 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Spitzstein
Spitzstein (1596 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Spitzstein
Spitzstein (1596 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Wandberg
Wandberg (1454 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Staudinger Kreuz
Staudinger Kreuz (1240 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Tristmahlnschneid
Tristmahlnschneid (1452 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Spitzstein
Spitzstein (1596 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Schachenberg
Schachenberg (1076 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Brennkopf
Brennkopf (1353 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Rodeln an der Ottenalm am Walchsee
Rodeln an der Ottenalm am Walchsee
Österreich Chiemgauer Alpen
Von Walchsee über die Ottenalm und Edernalm nach Kössen
Von Walchsee über die Ottenalm und Edernalm nach Kössen
Österreich Chiemgauer Alpen
Lochner Horn
Lochner Horn (1448 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Geigelstein
Geigelstein (1808 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Harauer Spitze
Harauer Spitze (1117 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Kranzhorn
Kranzhorn (1368 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Pastaukopf
Pastaukopf (1326 m)
Österreich Zahmer Kaiser
Heuberg
Heuberg (1603 m)
Österreich Zahmer Kaiser
Pyramidenspitze
Pyramidenspitze (1997 m)
Österreich Zahmer Kaiser
Ebersberg
Ebersberg (1164 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Klausenberg
Klausenberg (1548 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Sonnwendwand
Sonnwendwand (1512 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Weitlahnerkopf
Weitlahnerkopf (1615 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Wanderung von Gammern zur Schwarzrieshütte
Wanderung von Gammern zur Schwarzrieshütte
Deutschland Chiemgauer Alpen
Heuberg
Heuberg (1338 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Feichteck
Feichteck (1514 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Heuberg
Heuberg (1338 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Kranzhorn
Kranzhorn (1368 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Feichteck
Feichteck (1514 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Hochries
Hochries (1569 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Rudersburg
Rudersburg (1430 m)