Dolomiten

Grasleitenpasshütte (2601 m)

Grasleitenpasshütte

Die Grasleitenpasshütte (Rifugio Passo Principe) liegt am Grasleitenpass auf der Westseite des Kesselkogels

Die 1952 erbaute Grasleitenpasshütte (Rifugio Passo Principe) wurde von 2006 an innerhalb von zwei Jahren komplett erneuert und wie ihr Vorgängermodell spektakulär am Grasleitenpass platziert. Die Hütte inmitten des Rosengartens kann in einer unschwierigen Wanderung von der Bergstation beim Rifugio Ciampedie über die Vajolethütte erreicht werden. Dementsprechend zahlreich drängen sich die Besucher bei schönem Wetter auf der Terrasse der kleinen und gemütlichen Hütte.

Nach einer Auffahrt von Vigo di Fassa zur Bergstation der Rosengarten-Seilbahn gelangt man über das Rifugio Gardeccia in 2 ½ Stunden zur Grasleitenpasshütte. Von der Südtiroler Seite dauert der Anstieg von der Tschaminschwaige in Weißlahnbad durch das Tschamintal und die Grasleitenhütte etwa 3 ½ Stunden.

Die Grasleitenpasshütte ist Stützpunkt für eine Kesselkogel-Besteigung. Direkt am Grasleitenpass befindet sich der Einstieg in den Klettersteig, der durch die Westflanke des Berges hinauf zum Gipfel führt (ca. 1 ½ Stunden ab der Hütte). Ebenfalls vom Grasleitenpass erreicht man über den Antermoiapass den etwas leichteren Klettersteig an der Ostseite. Beide Klettersteige lassen sich so zu einer schönen Überschreiung kombinieren. Über den Passo Scalieret lässt sich die Cima Scalieret, die sich ein Stück südlich des Kesselkogels befindet, innerhalb von 1 Stunde erklimmen.

Geöffnet ist die Grasleitenpasshütte von Ende Mai bis Mitte Oktober. Im Winter hält die Hütte von Februar bis Ostern an den Wochenenden ihre Pforten offen, jedoch nur bei einer Lawinenwarnstufe von maximal 2. Das kleine Schutzhaus beherbergt in drei Schlafsälen insgesamt 25 Betten.

Anfahrt: Über die Autobahn München - Innsbruck - Brenner bis zur Ausfahrt Bozen Nord. Nach der Ausfahrt ins Eggental einbiegen (ausgeschildert), über Welschnofen und den Karerpass ins Fassatal bis Vigo di Fassa und von dort weiter mit der Rosengarten-Seilbahn zum Rifugio Ciampedie fahren.

Mit Bus & Bahn: Mit der Bahn von München über Innsbruck und Brenner nach Bozen (Fahrplan und Buchung). Vom Bahnhof in Bozen weiter mit der Bus-Linie 180 nach Vigo di Fassa (zur Fahrplanauskunft).

Aufstieg: In 2 ½ Stunden von der Bergstation am Rifugio Ciampedie, alternativ in guten 1 ½ Stunden von der Gardecciahütte bei Auffahrt mit dem Shuttlebus von Pero di Fassa (jeweils 650 Höhenmeter) und von Südtirol in 3 ½ Stunden mit Ausgangspunkt in Weißlahnbad.

Wegbeschreibung: Von der Bergstation der Rosengarten-Seilbahn gehen wir links am Rifugio Ciampedie vorbei und passieren das Rifugio Negritella. Im Anschluss wendet sich der Weg leicht nach rechts Richtung Nordwesten und leitet uns zur Gardecciahütte. Dort spazieren wir am Rifugio vorbei und kommen zu einigen Almhütten. Die Steigung des Weges nimmt nun zu und wir erreichen die Preusshütte und die Vajolethütte. In nördlicher Richtung setzen wir unseren Anstieg fort. Später orientiert sich der Weg nach Nordosten und leitet uns zum Schluss in Kehren hinauf zur Grasleitenpasshütte.

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Bergtouren:
  • Cima Scalieret (2887 m), 1 Stunde
  • Kesselkogel (3002 m), 1 ½ Stunden

Übergänge:
Öffnungszeiten:
Geöffnet von Ende Mai bis Mitte Oktober und von Februar bis Ostern (an den Wochenende und auf Anfrage, jedoch nur bei max. Lawinenwarnstufe 2).
Kontaktdaten:
Telefon: +39 339 4327101
Internet: Hütten-Homepage
Inhaber: privat
Übernachtung:
Betten: 25


Grasleitenpasshütte-Galerie:

Karte vergrößern
Alpenregion Tegernsee Schliersee
Hüttenbuch
Letzter Eintrag (von Marc Stocker):
28.06.10  Herzliches Dankeschön an das ganze Team dieser so freundlichen Hütte für die nette Gastfreundschaft. Ich komme ...  [weiter]

weiter zum Hüttenbuch

Touren in der Umgebung:

Italien Dolomiten
Kesselkogel
Kesselkogel (3002 m)
Italien Dolomiten
Rotwand
Rotwand (2806 m)
Italien Dolomiten
Rund um den Langkofel
Rund um den Langkofel
Italien Dolomiten
Plattkofel
Plattkofel (2969 m)
Italien Dolomiten
Schlern
Schlern (2563 m)
Italien Dolomiten
Sass Rigais
Sass Rigais (3025 m)
Italien Dolomiten
Piz Boe
Piz Boe (3152 m)
Italien Dolomiten
Sass da Ciampac
Sass da Ciampac (2667 m)
Italien Dolomiten
Cima Pisciadù
Cima Pisciadù (2985 m)
Italien Dolomiten
Marmolata
Marmolata (3343 m)
Italien Dolomiten
Innerraschötz
Innerraschötz (2317 m)
Italien Dolomiten
Adolf-Munkel-Weg
Adolf-Munkel-Weg
Italien Dolomiten
Gampenalm - Rodeln im Villnößtal
Gampenalm - Rodeln im Villnößtal
Italien Dolomiten
Zendleser Kofel
Zendleser Kofel (2422 m)
Italien Fleimstaler Alpen
Bletterbachschlucht
Bletterbachschlucht
Italien Sarntaler Alpen
Villanderer Berg
Villanderer Berg (2509 m)
Italien Sarntaler Alpen
Rittner Horn
Rittner Horn (2260 m)
Italien Dolomiten
Großer Gabler
Großer Gabler (2574 m)
Italien Dolomiten
Wanderung von der Halslhütte zur Schatzerhütte
Wanderung von der Halslhütte zur Schatzerhütte
Italien Dolomiten
Großer Gabler
Großer Gabler (2574 m)
Italien Sarntaler Alpen
Kassianspitze
Kassianspitze (2581 m)
Italien Dolomiten
Peitlerkofel
Peitlerkofel (2875 m)
Italien Sarntaler Alpen
Königsangerspitze
Königsangerspitze (2439 m)
Italien Dolomiten
Maurerberg
Maurerberg (2332 m)
Italien Fleimstaler Alpen
Trudner Horn
Trudner Horn (1781 m)
Italien Sarntaler Alpen
Schrotthorn
Schrotthorn (2590 m)
Italien Sarntaler Alpen
Stoanerne Mandln
Stoanerne Mandln (2003 m)
Italien Dolomiten
Cinque Torri
Cinque Torri (2220 m)
Italien Sarntaler Alpen
Jakobsspitze
Jakobsspitze (2741 m)
Italien Dolomiten
Astjoch
Astjoch (2194 m)
Italien Sarntaler Alpen
Knottnkino
Knottnkino
Italien Dolomiten
Pareispitze
Pareispitze (2794 m)