Bayerische Voralpen

Orterer Alm (1089 m)

Orterer Alm

Die Orterer Alm liegt in einem schönen Kessel unterhalb der Pessenbacher Schneid

Wer von Pessenbach Richtung Rabenkopf startet, der kommt auf halber Strecke an der kleinen Hütte der Orterer Alm vorbei. Auf der Alm gibt es zwischen Ende Mai und Mitte Oktober an den Wochenenden bei schönem Wetter Getränke, kleine Brotzeiten wie Griebenschmalz- oder Käsebrot und hausgemachte Kuchen. Ob die Orterer Alm geöffnet hat, erfährt man auf einem Schild zu Beginn des Forstwegs, der von Pessenbach zur urigen Hütte hinauf führt. Der Aufstieg von Pessenbach zur Alm, der über holprige Karrenwege und kleine Pfade führt, dauert etwa 1 ¼ Stunden. Mountainbiker können die Alm von Pessenbach ebenfalls erreichen, bleiben allerdings auf der breiten Forststraße. Für den Weiterweg von der Orterer Alm zum Gipfel des Rabenkopfs muss man mit einer Gehzeit von 1 ½ Stunden Stunden rechnen. Der Gipfelanstieg führt zunächst über den mit unzähligen Stufen ausgebauten Girgl-Fischer-Weg hinauf zur Pessenbacher Schneid. Am aussichtsreichen Sattel mit seinem großen Holzkreuz kann man zwischen zwei Aufstiegen zum Rabenkopf wählen: Der gemütlichere Weg führt über die Staffelalm zum Gipfel, die anspruchsvollere Variante leitet über die Bergwachthütte steil hinauf zum Schwarzeck. Über den Verbindungsgrat und einen kurzen mit Drahtseilen und Tritthilfen gesicherten Klettersteig geht es schließlich hinauf zum felsigen Rabenkopf-Gipfel. Ebenfalls über die Pessenbacher Schneid erreicht man von der Orterer Alm die Benediktenwand und die Tutzinger Hütte. Die Anstiege dauern von der Alm jeweils 2 ½ Stunden.

Anfahrt: Über die Autobahn München - Garmisch zur Ausfahrt Sindelsdorf. Nach der Ausfahrt rechts Richtung Bad Tölz halten. Der B 472 für 5,9 km folgen und dann rechts in die B 11 Richtung Kochel am See einbiegen. Über Benediktbeuern nach Pessenbach fahren und am südlichen Ende von Pessenbach rechter Hand am Wanderparkplatz das Auto abstellen.

Mit Bus & Bahn: Mit der Bahn von München Hauptbahnhof über Tutzing nach Kochel am See. Vom Bahnhof in Kochel am See weiter mit der Bus-Linie 9612 Richtung Bad Tölz zur Haltestelle Pessenbach Ötzschlößl, Kochel a. See (Fahrplan und Buchung), die sich direkt am Ausgangspunkt befindet. Mit dem Bayern-Ticket fahren bis zu 5 Personen für 25 Euro + 6 Euro je Mitfahrer nach Pessenbach.

Aufstieg: In 1 ¼ Stunden von Pessenbach (440 Höhenmeter).

Wegbeschreibung: Vom Wanderparkplatz am südlichen Ortsrand von Pessenbach überqueren wir die Bundesstraße und wandern auf der gegenüberliegenden Straßenseite über den Forstweg (Wegweiser „Staffelalm 2 ¼ Stunden“) zu einem Waldstück hinauf. Am Waldrand gelangen wir zu einer beschilderten Verzweigung. Hier biegen wir links ab, gehen durch ein Gatter und gehen in südöstlicher Richtung über einen sehr ruppigen und holprigen Weg bergauf. Nach gut 15 Minuten kommen wir im Wald zu einer Kreuzung. Hier halten wir unswenden wir uns leicht nach rechts und schlagen den markierten Weg Nr. 454 ein. In der Folgezeit ignorieren wir alle Abzweige und wandern weiter in südöstlicher Richtung bergauf. Nach weiteren gut 15 Minuten gabelt sich der steinige und holprige Karrenweg. Wir wählen den linken (oberen) Weg und steigen über einen Pfad in mehreren Kehren hinauf zu einem Forstweg. Nun wenden wir uns nach links und folgen dem Forstweg in einem Rechtsbogen. Nach der Kurve führt uns der breite Weg leicht bergab zu einer Verzweigung. An dieser Verzweigung biegen wir rechts ab Richtung Staffelalm und Rabenkopf. In einem großzügigen Linksbogen spazieren wir durch lichten Wald und erreichen nach insgesamt 1 ¼ Stunden die Orterer Alm (zur ausführlichen Tourbeschreibung).

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Wanderungen:
Übergänge:
Öffnungszeiten:
Sommer: Von Mitte/Ende Mai bis Mitte Oktober ist die Alm an den Wochenenden bei schönem Wetter geöffnet.

Winter: -
Kontaktdaten:
Inhaber:
Übernachtung:
Keine Übernachtung möglich.


Orterer Alm-Galerie:

Karte vergrößern
Hüttenbuch
Gesamtbewertung der Hütte „Orterer Alm“:
sehr empfehlenswert
Im Durchschnitt 5 von 5 (1 Bewertung)
Letzter Eintrag (von Didi):
20.09.16    [weiter]

weiter zum Hüttenbuch

Touren in der Umgebung:

Deutschland Bayerische Voralpen
Rabenkopf
Rabenkopf (1559 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Jochberg
Jochberg (1565 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Benediktenwand
Benediktenwand (1801 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Hirschhörnlkopf
Hirschhörnlkopf (1515 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Rabenkopf
Rabenkopf (1559 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Herzogstand
Herzogstand (1731 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Jochberg
Jochberg (1565 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Staffel
Staffel (1532 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Benediktenwand
Benediktenwand (1801 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Winterwanderung zur Tölzer Hütte und zum Brauneck-Gipfel
Winterwanderung zur Tölzer Hütte und zum Brauneck-Gipfel
Deutschland Bayerische Voralpen
Längenberg
Längenberg (1246 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Stallauer Eck
Stallauer Eck (1213 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Reiseralm bei Lenggries - Winterwandern und Rodeln
Reiseralm bei Lenggries - Winterwandern und Rodeln
Deutschland Bayerische Voralpen
Benediktenwand
Benediktenwand (1801 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Brauneck
Brauneck (1555 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Heimgarten
Heimgarten (1790 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Brauneck
Brauneck (1555 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Heigelkopf
Heigelkopf (1205 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Zwieselberg
Zwieselberg (1348 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Zwieselberg
Zwieselberg (1348 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Altlacher Hochkopf
Altlacher Hochkopf (1328 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Keilkopf
Keilkopf (1125 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Beigenstein
Beigenstein (1518 m)
Deutschland Bayerisches Alpenvorland
Höhlmühle-Rundweg
Höhlmühle-Rundweg
Deutschland Bayerische Voralpen
Blomberg
Blomberg (1248 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Kampen
Kampen (1607 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Seekarkreuz
Seekarkreuz (1601 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Geierstein
Geierstein (1491 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Grasleitenkopf
Grasleitenkopf (1434 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Schönberg
Schönberg (1621 m)
Deutschland Estergebirge
Simetsberg
Simetsberg (1836 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Rötelstein
Rötelstein (1394 m)