Goldberggruppe

Rojacher Hütte (2718 m)

Rojacher Hütte

Die Rojacher Hütte ist ein kleines Schutzhaus am Hohen Sonnblick

Die Rojacher Hütte am Hohen Sonnblick in der Goldberggruppe ist ein winziges Schutzhaus. Gerade einmal zehn Schlafplätze beherbergt die kleine Alpenvereinshütte. Die Hütte liegt auf einem Felsvorsprung an einem idealen Brotzeitplatz. Auf dem Weg zum Sonnblick ist es beinahe unmöglich, einfach an der Hütte vorbei zu spazieren, ohne sich auf den Felsen rund um das Schutzhaus niederzulassen und den Blick auf die umliegende Bergwelt zu genießen. In der kleinen Küche werden Suppen, Brotzeiten und hausgemachte Mehlspeisen gezaubert. Bereits Ende des 19. Jahrhunderts wurde die Hütte zu Ehren des Bergwerkbesitzers Ignaz Rojacher errichtet. Heute gehört das Schutzhaus der Sektion Rauris des Österreichischen Alpenvereins.

Erreichbar ist die Rojacher Hütte am schnellsten vom Parkplatz Lenzanger in Kolm-Saigurn. Der Anstieg über das Schutzhaus Neubau (2175 m) zur Hütte dauert etwa 3 ½ Stunden. Wer mit dem Bus zum Naturfreundehaus in Kolm-Saigurn hinauf fährt, der spart sich sogar 30 Minuten Aufstiegszeit. Von der Rojacher Hütte trennen einen noch 1 ½ Stunden vom Hohen Sonnblick (3106 m) und vom am Gipfel thronenden Zittelhaus. Den Sonnblick erklimmt man in luftiger Kraxelei über einen blockigen Grat, der Trittsicherheit und Schwindelfreiheit verlangt. Vom Sonnblick ist innerhalb von 3 ½ Stunden der Übergang zum Hocharn (3254 m) über den Goldzechkopf möglich. Zum östlich gelegenen Schareck (3122 m) gelangt man von der Rojacher Hütte innerhalb von knapp 3 Stunden.

Geöffnet ist die kleine Rojacher Hütte von Ende Juni bis Ende September. Je nach Witterung ist das Schutzhaus auch noch am ersten Oktoberwochenende offen.

Anfahrt: Autobahn München - Salzburg, weiter über die Autobahn Richtung Villach bis zur Ausfahrt Richtung Bischofshofen/St. Johann im Pongau. Über St. Johann und Schwarzach nach Taxenbach und von dort ins Rauristal. Nun der Straße an Rauris vorbei bis Bucheben folgen. Über die Mautstraße (9 Euro Maut, Stand 2018) Richtung Kolm-Saigurn weiterfahren und beim Parkplatz Lenzanger das Auto abstellen.

Mit Bus & Bahn: Mit der Bahn von München über Salzburg nach Schwarzach-St.Veit und weiter mit der Regionalbahn nach Taxenbach-Rauris (Fahrplan und Buchung). Vom Bahnhof Taxenbach-Rauris Bahnhof weiter mit der Bus-Linie zur Haltestelle Kolm-Saigurn Naturfreundehaus (zur Fahrplanauskunft).

Aufstieg: In 3 ½ Stunden vom Parkplatz Lenzanger (1170 Höhenmeter).

Wegbeschreibung: Vom Parkplatz Lenzanger geht es über die breite Fahrstraße innerhalb von 30 Minuten hinauf nach Kolm-Saigurn (bis hierher auch mit dem Bus). Hinter dem Naturfreundehaus beginnt der beschilderte Steig zum Schutzhaus Neubau. In südöstlicher Grundrichtung passieren wir die Barbarafälle und kommen zu einer Verzweigung. Hier biegen wir rechts ab und steigen hinauf zum Schutzhaus Neubau (1 ½ Stunden ab dem Naturfreundehaus). Von der Hütte erreichen wir in südwestlicher Richtung einen Bachgraben und halten uns nach dem Bachlauf an der folgenden Verzweigung rechts. In Kehren leitet uns der Weg im immer blockiger werdenden Terrain zur Rojacher Hütte hinauf (1 ½ Stunden ab dem Schutzhaus Neubau).

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Bergtouren:
  • Hoher Sonnblick (3106 m), 1 ½ Stunden
  • Hocharn (3254 m), 5 Stunden
  • Schareck (3122 m), 2 ¾ Stunden

Übergänge:
  • Zittelhaus (3105 m), 1 ½ Stunden
  • Schutzhaus Neubau (2175 m), 1 ¼ Stunden
  • Duisburger Hütte (2572 m), 3 Stunden
  • Niedersachsenhaus (2471 m), 3 Stunden

Öffnungszeiten:
Geöffnet von Ende Juni bis Ende September und je nach Wetter evtl. auch am 1. Oktoberwochenende.
Kontaktdaten:
Telefon: +43 (0) 650 55 79 259
Mobil: +43 (0) 676 95 88 581
Internet: Hütten-Homepage
Inhaber: OeAV Sektion Rauris
Übernachtung:
Lager: 10
Winterraum: offen


Rojacher Hütte-Galerie:

Karte vergrößern
Hüttenbuch
Es ist noch kein Eintrag im Hüttenbuch vorhanden.

Jetzt ins Hüttenbuch schreiben

Touren in der Umgebung:

Österreich Goldberggruppe
Hoher Sonnblick
Hoher Sonnblick (3106 m)
Österreich Schobergruppe
Hochschober
Hochschober (3240 m)
Österreich Radstädter Tauern
Draugstein
Draugstein (2356 m)
Österreich Radstädter Tauern
Filzmooshörndl
Filzmooshörndl (2189 m)
Österreich Radstädter Tauern
Penkkopf
Penkkopf (2011 m)
Österreich Radstädter Tauern
Tappenkarsee und Draugsteintörl
Tappenkarsee und Draugsteintörl
Österreich Salzburger Schieferalpen
Hundstein
Hundstein (2117 m)
Österreich Salzburger Schieferalpen
Hochgründeck
Hochgründeck (1827 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Sonnkogel
Sonnkogel (1727 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Spielberghorn
Spielberghorn (2044 m)
Österreich Venedigergruppe
Seespitze
Seespitze (3021 m)
Österreich Tennengebirge
Tauernkogel
Tauernkogel (2247 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Staffkogel
Staffkogel (2115 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Tristkogel
Tristkogel (2095 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Gamshag
Gamshag (2178 m)
Österreich Steinernes Meer
Großer Hundstod
Großer Hundstod (2593 m)
Österreich Gurktaler Alpen
Aineck
Aineck (2210 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Bischof
Bischof (2127 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Großer Gebra
Großer Gebra (2057 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Bochumer Hütte - Winterwandern und Rodeln
Bochumer Hütte - Winterwandern und Rodeln
Österreich Kitzbüheler Alpen
Wildseeloder
Wildseeloder (2118 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Grünstein-Klettersteig
Grünstein-Klettersteig (1304 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Grünstein
Grünstein (1304 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Jenner
Jenner (1874 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Hohes Brett
Hohes Brett (2341 m)
Deutschland Hagengebirge
Schneibstein
Schneibstein (2276 m)
Österreich Loferer Steinberge
Mitterhorn
Mitterhorn (2506 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Wanderung durch die Wimbachklamm zum Wimbachschloss
Wanderung durch die Wimbachklamm zum Wimbachschloss
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Watzmann
Watzmann (2713 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Grünstein
Grünstein (1304 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Brechhorn
Brechhorn (2032 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Placeholder
Floch (2057 m)