Bayerisches Alpenvorland

Spaziergang zum Isarstausee und Kalvarienberg bei Bad Tölz

1
Tourdaten:
Gesamtgehzeit:  2:00 h
150 Höhenmeter
6,3 Kilometer

Eine gemütliche Familienwanderung bei Bad Tölz, die meist das ganze Jahr über möglich ist.

Charakter: Gut 6 Kilometer lange Wanderung auf guten Wegen.Beim Auf- und Abstieg zum Kalvarienberg sind einige Stufen zu meistern. Vor allem der Abstieg kann bei ungünstigen Wetterbedingungen rutschig sein.

Anfahrt mit dem Auto: Die Autobahn München - Salzburg A8 an der Ausfahrt 98 Holzkirchen verlassen und weiter auf der B318 nach Holzkirchen fahren. In Holzkirchen links auf die B13 abbiegen und dem Straßenverlauf bis Bad Tölz folgen. In Bad Tölz rechts auf die B472 abbiegen und auf dieser die Isar überqueren. Anschließend die B472 rechts verlassen und links weiter auf der Bockschützstraße zum Parkhaus 3 nach Norden fahren.

Mit Bus & Bahn: Von München kommend mit der BOB zum Bahnhof Bad Tölz fahren (Fahrplan und Buchung). Mit dem Bayern-Ticket fahren bis zu 5 Personen für 25 Euro + 6 Euro je Mitfahrer nach Bad Tölz. Dort weiter zu Fuß über die Bahnhofstraße nach Westen zur Salzstraße und auf dieser weiter zur Altstadt. Durch das Stadttor geht es in die Fußgängerzone und weiter auf der Marktstraße bis zur Isar. Über eine Brücke erreicht man den Ausgangspunkt.

Geo-Koordinaten des Ausgangspunkts:
47.758169, 11.556115 (in Google Maps öffnen)

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Wer in Bad Tölz auf der Suche nach einem Spaziergang ist, stößt schnell auf den Kalvarienberg. Von diesem hat man einen recht schönen Ausblick auf die Stadt und das im Süden liegende Karwendelgebirge. Ein wenig ausdehnen kann man die Tour, wenn man zuvor einen Abstecher zum nördlich gelegenen Isarstausee macht. Kurzum, ein idealer, nicht zu schwerer Vormittagsspaziergang. Danach schmeckt die Brotzeit in einem der Restaurants in Bad Tölz mindestens doppelt so gut!

Wegbeschreibung: Kaum haben wir das Parkhaus verlassen, schon können wir vom westlichen Isarufer einen recht schönen Blick auf die Altstadt von Bad Tölz werfen. Im Norden zeigt sich der Kalvarienberg, auf dessen Gipfel wir aber erst am Ende der Wanderung stehen werden. Auf einem gut ausgebauten Weg marschieren wir nun nach Norden. Die Bürgermeister-Stollreither-Promenade führt uns in einem weiten Bogen nach Westen. Wir lassen den Isarsteg rechts liegen und spazieren weiter auf dem Uferweg entlang der nun immer breiter werdenden Isar.

Das kristallklare Wasser lässt es zu, den einen oder anderen Fisch zu beobachten. Zahlreiche Wasservögel vergnügen sich zwischen den schilfbewachsenen Inseln. Ganz im Norden ist bereits die Staumauer des Tölzer Isarkraftwerks zu sehen. Am Ende der Promenade führt uns der Weg zur Bundesstraße. Auf einem Fußweg spazieren wir gut einen Kilometer entlang des Westufers nach Norden, bevor wir endlich nach rechts die Straße verlassen können. Im Süden können wir links vom Brauneck das schneebedeckte Demeljoch und den Juifen erkennen.

Nach ein paar Metern haben wir das Wasserkraftwerk erreicht. Ein schmaler Gittersteg bringt uns gefahrlos auf die gegenüberliegende Uferseite. Unter uns stürzt das Wasser der Isar mit lautem Getöse ein paar Meter tiefer in das Flussbett. Rechts neben dem Latschenkopf ist im Südwesten nun auch gut der vorgelagerte Blomberg sehen. Auf der Ostseite der Isar halten wir uns links und wandern gut 200 Meter nach Süden. An der ersten Möglichkeit biegen wir wieder links ab und spazieren auf einem Feldweg nach Westen zum Ostufer des Isarstausees.

Auf dem breiten Weg marschieren wir nun wieder nach Süden. Wir passieren ein kleines Waldstück und halten anschließend direkt auf den Kalvarienberg zu. Zwei Fahrstraßen kreuzen wir, dann steigt der Weg langsam an. Noch bevor der Steig am östlichen Hochufer der Isar wieder abfällt, halten wir uns links und wandern weiter über den Bergrücken bis zum Gipfel der kleinen Anhöhe. Vorbei an der Gedenkkapelle zu Ehren der Gefallenen der Sendlinger Bauernschlacht, haben wir den Aussichtspunkt erreicht. Wir genießen den Blick auf Bad Tölz und die dahinterliegenden Berge. Einen Besuch ist auch die barocke Heilig-Kreuz-Kirche wert. Vor allem die 28-stufige Heilige Stiege ist hier sehenswert.

Nach Süden verlassen wir den Kalvarienberg wieder. Steil führt uns der Weg über zahlreiche Stufen zur Isar hinunter. Wer es etwas entspannter angehen möchte, kann auch über den Kreuzweg nach Osten absteigen. In jedem Fall sollte man die Tölzer Innenstadt noch für eine Einkehr nutzen. Nach Westen überqueren wir anschließend auf der weithin sichtbaren Brücke die Isar und spazieren auf der Westseite wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten: Direkt auf dem Weg keine, in Bad Tölz befinden sich jedoch zahlreiche Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten

  Höhe Gehzeit Gesamt Ziel
635 m - 630 m + 0:45 0:45 Kraftwerk am Isarstausee
635 m - 725 m + 0:45 1:30 Kalvarienberg
725 m - 630 m + 0:15 1:45 Parkhaus 3 an der Isar

Autor: Tom Lindner
zu den Bildern

Karte vergrößern
Download GPS-Track
Wanderbuch
Es ist noch kein Eintrag vorhanden.

Jetzt ins Wanderbuch schreiben

Touren in der Umgebung:

Deutschland Bayerische Voralpen
Blomberg
Blomberg (1248 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Rechelkopf
Rechelkopf (1330 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Zwieselberg
Zwieselberg (1348 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Zwieselberg
Zwieselberg (1348 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Heigelkopf
Heigelkopf (1205 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Sonntraten
Sonntraten (1096 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Längenberg
Längenberg (1246 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Stallauer Eck
Stallauer Eck (1213 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Rechelkopf
Rechelkopf (1330 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Rechelkopf
Rechelkopf (1330 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Keilkopf
Keilkopf (1125 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Brauneck - Großer Höhenweg
Brauneck - Großer Höhenweg
Deutschland Bayerische Voralpen
Brauneck
Brauneck (1555 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Benediktenwand
Benediktenwand (1801 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Reiseralm bei Lenggries - Winterwandern und Rodeln
Reiseralm bei Lenggries - Winterwandern und Rodeln
Deutschland Mangfallgebirge
Geierstein
Geierstein (1491 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Grasleitenkopf
Grasleitenkopf (1434 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Kampen
Kampen (1607 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Seekarkreuz
Seekarkreuz (1601 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Brauneck
Brauneck (1555 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Winterwanderung zur Tölzer Hütte und zum Brauneck-Gipfel
Winterwanderung zur Tölzer Hütte und zum Brauneck-Gipfel
Deutschland Bayerische Voralpen
Benediktenwand
Benediktenwand (1801 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Holzer Alm
Holzer Alm (1210 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Beigenstein
Beigenstein (1518 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Schönberg
Schönberg (1621 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Fockenstein
Fockenstein (1564 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Tegernseer Höhenweg
Tegernseer Höhenweg
Deutschland Bayerische Voralpen
Rabenkopf
Rabenkopf (1559 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Wanderung von Tegernsee zur Neureuth
Wanderung von Tegernsee zur Neureuth
Deutschland Bayerische Voralpen
Benediktenwand
Benediktenwand (1801 m)
Deutschland Bayerisches Alpenvorland
Taubenberg
Taubenberg (896 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Baumgartenschneid
Baumgartenschneid (1449 m)