Venedigergruppe

Neue Prager Hütte (2796 m)

Neue Prager Hütte

Wer den Großvenediger von Innergschlöß angeht, den erwartet mit der Neuen Prager Hütte ein äußerst komfortabler und gemütlicher Stützpunkt. Drei Stunden nach Aufbruch in Innergschlöß passiert man die Alte Prager Hütte, die zu einer Rast und zum Auftanken einlädt. An der Neuen Prager Hütte, die in einer weiteren Stunde erreicht ist, fesselt besonders der Blick über das sich zu Tale wälzende Schlatenkees hinüber zur Schwarzen Wand und zur Kristallwand.

Anfahrt: Autobahn München - Innsbruck, Ausfahrt Kufstein Nord, Richtung Felbertauern, durch Kitzbühel und über den Pass Thurn, nach dem Felbertauerntunnel rechts zum Matreier Tauernhaus abbiegen, hier parken (gebührenpflichtig). Von hier nach Innergschlöß mit dem Taxi (4,50 Euro pro Person), alternativ zu Fuß (ca. 1 Stunde)

Aufstieg: 4 Stunden von Innergschlöß über die Alte Prager Hütte (1100 Höhenmeter)

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Hochtouren über Gletscher:
  • Großvenediger (3666 m), 3 ½ Stunden
  • Rainerhorn (3559 m), 4 ½ Stunden
  • Schwarze Wand (3506 m), 4 Stunden
  • Hoher Zaun (3451 m), 4 ½ Stunden
  • Kristallwand (3310 m), 5 ½ Stunden

Übergänge:
  • St. Pöltner Hütte (2481 m), 6 Stunden
  • Defreggerhaus (2962 m), 4 ½ Stunden
  • Johannishütte (2121 m), 6 Stunden
  • Kürsinger Hütte (2558 m), 4 Stunden
  • Neue Fürther Hütte (2201 m), 5 bis 6 Stunden
  • Neue Thüringer Hütte (2240 m), 6 bis 7 Stunden
  • Badener Hütte (2608 m), 4 ½ Stunden

Öffnungszeiten:
Sommer: Mitte Juni bis Ende September

Winter: Ende Februar bis Mitte Mai
Kontaktdaten:
Telefon: +43 (0) 664 6304186
Internet: Hütten-Homepage
Inhaber: DAV Oberland
Übernachtung:
Betten: 38
Lager: 62
Winterraum: offener Winterraum (10 Lager)


Neue Prager Hütte-Galerie:


Parse error: syntax error, unexpected '<' in /www/htdocs/dehoeh/_scripts/templates-responsive/map/map-static-div.inc.php on line 71