Albert-Link-Hütte (1053 m)

Mangfallgebirge

Albert-Link-Hütte
In einem kurzen Spaziergang wandert man in einer halben Stunde vom Spitzingsee zur Albert-Link-Hütte. Auf der schön gelegenen Hütte gibt es neben kulinarischen Köstlichkeiten auch selbstgebackenes Brot, selbstgeräucherten Käse und Speck zu kaufen. Neben unschwierigen Wanderungen auf den Stolzenberg und die Rotwand befindet sich mit einer Besteigung des Schinders auch eine anspruchsvollere und lange Bergtour in Hüttennähe.

Anfahrt:
Autobahn München - Salzburg, Ausfahrt Weyarn, über die B 307 über Schliersee nach Neuhaus, nach dem Ortsende rechts Richtung Spitzingsee, großer Parkplatz am See bei der Kirche (4 Euro Parkgebühr)

Mit Bus & Bahn: Mit der Bayerischen Oberlandbahn von München Hauptbahnhof bis Fischhausen-Neuhaus und von dort mit der Bus-Linie 9562 zur Haltestelle Spitzingsee, Kirche (Fahrplan und Buchung). Die Haltestelle befindet sich direkt am Ausgangspunkt. Mit dem Bayern-Ticket fahren bis zu 5 Personen für 23 Euro + 5 Euro je Mitfahrer zum Spitzingsee.

Aufstieg: ½ Stunde vom Spitzingsee

Karte: Kompasskarte 8 - Tegernsee, Schliersee, Wendelstein (1:50 000)

Bergtouren:
Übergänge:

Albert-Link-Hütte-Galerie:

Albert-Link-Hütte und StolzenbergBlick von der Hütte zum Hinteren SonnwendjochHüttenkatze