Zillertaler Alpen

Edelrauthütte (2545 m)

Edelrauthütte

Die Edelrauthütte liegt am Eisbruggjoch im Südtiroler Teil der Zillertaler Alpen

Die Edelrauthütte liegt am Eisbruggjoch zwischen dem Pfunderer und dem Lappacher Tal. Die Schutzhütte im Südtiroler Teil der Zillertaler Alpen ist Ausgangspunkt für einige stolze 3000er. Vom Eisbruggjoch lassen sich der Hohen Weißzint (3371 m), der Hochfeiler (3510 m), die Hohe Warte (3055 m) und der Große Möseler (3478 m) erreichen. Der schnellste Zustieg zum Eisbruggjoch führt in 2 bis 2 ½ Stunden vom Neves-Stausee durch das Pfeifholder Tal herauf. Vom Parkplatz Dun im hinteren Pfunderer Tal erreicht man die Edelrauthütte innerhalb von 3 ½ Stunden. Die Hütte ist ein Stützpunkt am Pfunderer Höhenweg und gleichzeitig Ziel der dritten und anspruchsvollen fast 9-stündigen Tagesetappe, die von der Brixner Hütte über die Steinkarscharte und die Gaisscharte zur Edelrauthütte bringt. Deutlich weniger Zeit muss man für den Neveser Höhenweg einplanen, der vom Neves-Stausee über die Chemnitzer Hütte zur Edelrauthütte herauf führt, bevor es von dort wieder zurück ins Tal geht. Die schöne Rundwanderung dauert insgesamt 6 Stunden. Der Hausberg der Edelrauthütte ist die nördlich vom Eisbruggsee aufragende Napfspitze (2888 m). Der Aufstieg vom Eisbruggjoch zum Gipfel dauert etwa eine Stunde.

Geöffnet ist die Edelrauthütte, die auf eine lange Geschichte zurück blickt, von Anfang Juni bis Anfang Oktober. Erbaut wurde die Edelrauthütte im Jahre 1908. Direkt neben der kleinen alten Hütte entstand 2015 eine neues, modernes Schutzhaus. 2016 wurde die neue Hütte eröffnet und die alte Edelrauthütte abgerissen.

Anfahrt:
Autobahn München - Innsbruck - Brenner bis zur Ausfahrt Brixen. Nach der Ausfahrt Richtung Pustertal/Bruneck halten und bis zur Ausfahrt Bruneck Ost fahren. Nach der Ausfahrt Richtung Ahrntal halten und im Anschluss nach Mühlen in Taufers fahren. Nach dem Ortsende links Richtung Mühlwald abbiegen und über Mühlwald und Lappach zum gebührenpflichtigen Parkplatz am Neves-Stausee fahren (7 Euro pro Tag, Stand 2015).

Mit Bus & Bahn: Vom Bahnhof in Vintl mit Bus-Linie 418 nach Pfunders, Lärcher (zur Fahrplanauskunft) und von dort zu Fuß in 4 ½ Stunden über die Wanderwege Nr. 30 und Nr. 13 durch das Eisbruggtal zur Edelrauthütte (1350 Höhenmeter).

Aufstieg: In 2 bis 2 ½ Stunden vom Neves-Stausee (620 Höhenmeter).

Wegbeschreibung: Vom Parkplatz am Neves-Stausee wandert man am Nordufer des Sees vorbei und wendet sich dann nach links. Nun folgen wir dem Nordwestufer und gelangen zu einem Bachlauf, dem wir in nordwestlicher Richtung über den Weg Nr. 26 in das Pfeifholder Tal hinein folgen. In moderater Steigung und zum Schluss hin deutlich steiler erreichen wir nach 2 bis 2 ½ Stunden das Eisbruggjoch mit der Edelrauthütte.

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Bergtouren:
  • Napfspitze (2888 m), 1 Stunde
  • Hoher Weißzint (3371 m), 3 bis 4 Stunden
  • Großer Möseler (3478 m), 5 Stunden
  • Hochfeiler (3510 m), 4 Stunden
  • Hohe Warte (3055 m), 3 Stunden
  • Pfunderer Höhenweg, insgesamt 5 Tage
  • Neveser Höhenweg, insgesamt 6 Stunden

Übergänge:
  • Chemnitzer Hütte (2419 m), 3 ½ Stunden
  • Hochfeilerhütte (2710 m) über den Gliederferner, 2 ½ Stunden
  • Tiefrastenhütte (2312 m) über die Kuhscharte, 6 ½ Stunden
  • Brixner Hütte (2282 m) über die Gaisscharte, 8 bis 9 Stunden

Öffnungszeiten:
Sommer: Anfang Juni bis Anfang Oktober

Winter: -
Kontaktdaten:
Telefon: 0039/0474 653230
Internet: Hütten-Homepage
Inhaber: Autonome Provinz Bozen-Südtirol
Übernachtung:
Betten: 18
Lager: 30
Winterraum: 7 Lager


Edelrauthütte-Galerie:

Karte vergrößern
Hüttenbuch

Gesamtbewertung der Hütte „ Edelrauthütte“:
sehr empfehlenswert
Im Durchschnitt 5 von 5 (1 Bewertung)Letzter Eintrag (von Didi):
24.09.15    [weiter]

weiter zum Hüttenbuch

Touren in der Umgebung:

Italien Zillertaler Alpen
Hochfeiler
Hochfeiler (3510 m)
Österreich Zillertaler Alpen
Schönbichler Horn
Schönbichler Horn (3134 m)
Italien Pfunderer Berge
Hochgrubbachspitze
Hochgrubbachspitze (2809 m)
Italien Zillertaler Alpen
Kraxentrager
Kraxentrager (2998 m)
Italien Pfunderer Berge
Am Joch
Am Joch (2405 m)
Italien Pfunderer Berge
Putzenhöhe
Putzenhöhe (2438 m)
Österreich Tuxer Alpen
Vennspitze
Vennspitze (2390 m)
Italien Dolomiten
Astjoch
Astjoch (2194 m)
Italien Pfunderer Berge
Von Maria Trens über den Trenser Höhenweg zur Burg Sprechenstein
Von Maria Trens über den Trenser Höhenweg zur Burg Sprechenstein
Italien Pfunderer Berge
Wanderung von Wiesen zum Gschließegg
Wanderung von Wiesen zum Gschließegg
Österreich Tuxer Alpen
Stafflacher Wand
Stafflacher Wand (1430 m)
Italien Rieserfernergruppe
Schönbichl
Schönbichl (2452 m)
Österreich Zillertaler Alpen
Höllensteinhütte -  Winterwandern und Rodeln
Höllensteinhütte - Winterwandern und Rodeln
Italien Pfunderer Berge
Pfunderer Höhenweg
Pfunderer Höhenweg
Österreich Stubaier Alpen
Leitnerberg
Leitnerberg (2309 m)
Österreich Zillertaler Alpen
Ahornspitze
Ahornspitze (2973 m)
Österreich Tuxer Alpen
Naviser Kreuzjöchl
Naviser Kreuzjöchl (2536 m)
Österreich Tuxer Alpen
Naviser Sonnenspitze
Naviser Sonnenspitze (2619 m)
Österreich Stubaier Alpen
Grubenkopf
Grubenkopf (2337 m)
Italien Sarntaler Alpen
Zinseler
Zinseler (2422 m)
Österreich Tuxer Alpen
Kinder- und Familienklettersteig Mayrhofen
Kinder- und Familienklettersteig Mayrhofen
Italien Stubaier Alpen
Rosskopf
Rosskopf (2189 m)
Italien Sarntaler Alpen
Schrotthorn
Schrotthorn (2590 m)
Italien Sarntaler Alpen
Königsangerspitze
Königsangerspitze (2439 m)
Italien Sarntaler Alpen
Gilfenklamm und Ruine Reifenegg
Gilfenklamm und Ruine Reifenegg
Italien Dolomiten
Maurerberg
Maurerberg (2332 m)
Italien Stubaier Alpen
Wetterspitze
Wetterspitze (2709 m)
Österreich Tuxer Alpen
Grafennsspitze
Grafennsspitze (2619 m)
Österreich Tuxer Alpen
Kreuzjoch
Kreuzjoch (2336 m)
Italien Dolomiten
Peitlerkofel
Peitlerkofel (2875 m)
Italien Dolomiten
Wanderung von der Halslhütte zur Schatzerhütte
Wanderung von der Halslhütte zur Schatzerhütte
Italien Dolomiten
Großer Gabler
Großer Gabler (2574 m)