Chiemgauer Alpen

Schwarzrieshütte (970 m)

Schwarzrieshütte

Die Schwarzrieshütte liegt im Trockenbachtal im Tiroler Teil der Chiemgauer Alpen

Eingerahmt von Spitzstein, Brandelberg, Feichteck und Pastaukopf liegt im hinteren Trockenbachtal die Schwarzrieshütte. Sie ist ein beliebtes Ausflugsziel, das sowohl zu Fuß als auch mit dem Mountainbike erreichbar ist. Vom Waldparkplatz Gammern dauert die Wanderung zur Schwarzrieshütte etwa eine Stunde. Diese führt einen sowohl über breite Forstwege als auch über Wiesenpfade. Auch für eine Winterwanderung eignet sich dieser Zustiegsweg ideal. Mit dem Fahrrad bleibt man auf dem breiten Fahrweg, die letzten Minuten geht es über einen schmalen Pfad zur Hütte. E-Bikes können an der Hütte sogar wieder aufgetankt werden. Von der Tiroler Seite gelangt vom Kranzhornparkplatz durch das Trockenbachtal über eine kinderwagentaugliche Strecke in 1 ¼ Stunden zur Schwarzrieshütte. Von Sachrang erreicht man die Hütte über die Altkaseralm und die Nesselbrandalm in 3 Stunden, von Hohenaschau über die Frasdorfer Hütte und die Oberwiesenalm in 4 Stunden.

Die Schwarzrieshütte hält beinahe das ganze Jahr über ihre Pforten geöffnet. Von Mai bis Oktober ist die Hütte von Mittwoch bis Sonntag geöffnet. Am Montag und Dienstag ist jeweils Ruhetag. Im November sind eventuell Betriebsferien und über den Winter bis einschließlich April ist die Schwarzrieshütte von Freitag bis Sonntag offen. Kulinarisch wird man mit Tiroler Schmankerln und hausgemachten Kuchen verwöhnt. Kinder können sich am hütteneigenen Spielplatz mit Rutsche, Schaukel und Sandkasten austoben. Für Übernachtungsgäste stehen insgesamt 16 Schlafplätze in Betten und Lagern zur Verfügung.

Anfahrt:
Autobahn München - Salzburg, Ausfahrt Achenmühle. Nach der Ausfahrt links, in Achenmühle rechts Richtung Grainbach und in Grainbach nicht nach links zur Hochriesbahn abbiegen, sondern rechts halten Richtung Duftbräu. Vorbei am Parkplatz Spantenau fahren und noch vor dem Duftbräu links hinauf zum gebührenpflichtigen Waldparkplatz Gammernwald (3 Euro/Tag, Stand 2017).

Aufstieg: Vom Waldparkplatz Gammern in 1 Stunde (150 Höhenmeter).

Wegbeschreibung: Am großen Waldparkplatz Gammern (870 m) spaziert man zum Südende des Parkplatzes und schlägt dort den breiten Forstweg ein, der geradeaus weiter in südlicher Richtung führt (Wegweiser „Kranzhorn, Pastaukopf, Schwarzrieshütte, Wagneralm, Feichteckalm“). Über den breiten Forstweg erreicht man nach knapp zehn Minuten vor einer großen Lichtung eine Weggabelung. Hier geht es nach rechts (Wegweiser „Schwarzrieshütte, Trockenbachtal“) und wir wandern über den flachen Weg entlang der Lichtung und an einer Hütte vorbei. Nach der Lichtung nimmt die Steigung zu und wir passieren im Wald zwei Holzhütten. Wenig später treffen wir auf einen Querweg und biegen links ab Richtung Schwarzrieshütte. Der breiten Weg führt uns an einem Pavillion vorbei zu einer Kreuzung. Dort halten wir uns rechts, wandern bergauf und kommen drei Minuten nach der Kreuzung in einer Rechtskurve zu einem Abzweig. Bei hoher Schneelage und als Radfahrer bleibt man am Forstweg, ansonsten ist es schöner hier links Richuntg Hochries abzubiegen. Ein Pfad führt uns aus dem Wald hinaus und wir erreichen einen grasigen Rücken. Nun halten wir uns leicht rechts und gelangen über Steigspuren zu einem Karrenweg. Nun wenden wir uns nach links und wandern an der Käsalm vorbei hinunter und zurück zum Forstweg. Diesem folgen wir geradeaus zu einer Tränke. Dort vollzieht der Weg eine Linkskurve und leitet uns einen Grashang querend leicht bergab ins Trockenbachtal. Wir passieren ein Gatter und erkennen unter uns die Schwarzrieshütte. Schließlich biegen wir vor der Hütte rechts in einen kleinen Pfad ein, der uns zur Hütte hinunter bringt (1 Stunde ab Waldparkplatz Gammern).

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Wanderungen:
Übergänge:
Öffnungszeiten:
Von Mai bis Oktober Mittwoch bis Sonntag von 10:00 bis 22:00 Uhr geöffnet, Montag und Dienstag Ruhetag. Im November evtl. Betriebsurlaub, im Winter und im Frühjahr bis einschließlich April Freitag bis Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Am Ostermontag ebenfalls geöffnet.
Kontaktdaten:
Telefon: +43 (0)720 512 419
Internet: Hütten-Homepage
Inhaber: privat
Übernachtung:
Betten: 8
Lager: 8


Schwarzrieshütte-Galerie:

Karte vergrößern
Hüttenbuch
Gesamtbewertung der Hütte „Schwarzrieshütte“:
empfehlenswert
Im Durchschnitt 4 von 5 (5 Bewertungen)
Letzter Eintrag (von Regina):
14.07.19  Bei der Anita auf der Schwarzries ists einfach rundum griabig. Liebe Anita , dank Dir recht schee für den gmiatlichn ...  [weiter]

weiter zum Hüttenbuch

Touren in der Umgebung:

Österreich Chiemgauer Alpen
Wanderung von Gammern zur Schwarzrieshütte
Wanderung von Gammern zur Schwarzrieshütte
Deutschland Chiemgauer Alpen
Heuberg
Heuberg (1338 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Feichteck
Feichteck (1514 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Heuberg
Heuberg (1338 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Feichteck
Feichteck (1514 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Hochries
Hochries (1569 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Spitzstein
Spitzstein (1596 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Pastaukopf
Pastaukopf (1326 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Kranzhorn
Kranzhorn (1368 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Tristmahlnschneid
Tristmahlnschneid (1452 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Spitzstein
Spitzstein (1596 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Spitzstein
Spitzstein (1596 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Geigelstein
Geigelstein (1808 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Winterwandern und Rodeln an der Priener Hütte
Winterwandern und Rodeln an der Priener Hütte
Deutschland Chiemgauer Alpen
Schachenberg
Schachenberg (1076 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Kranzhorn
Kranzhorn (1368 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Klausenberg
Klausenberg (1548 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Sonnwendwand
Sonnwendwand (1512 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Weitlahnerkopf
Weitlahnerkopf (1615 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Karspitze
Karspitze (1241 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Wandberg
Wandberg (1454 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Staudinger Kreuz
Staudinger Kreuz (1240 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Großer Riesenkopf
Großer Riesenkopf (1337 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Rehleitenkopf
Rehleitenkopf (1338 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Hochries
Hochries (1569 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Scheibenwand
Scheibenwand (1598 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Kampenwand Panoramaweg
Kampenwand Panoramaweg
Deutschland Chiemgauer Alpen
Laubenstein
Laubenstein (1351 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Hochries
Hochries (1569 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Riesenberg
Riesenberg (1444 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Rodeln an der Maisalm
Rodeln an der Maisalm
Deutschland Chiemgauer Alpen
Rund um den Haindorfer Berg
Rund um den Haindorfer Berg