Wendelsteinalm (1420 m)

Mangfallgebirge

Wendelsteinalm
Die Wendelsteinalm ist eine privat betriebene Alm am Fuße des Wendelsteins. Die Alm wurde im Jahre 1923 erbaut und blickt somit auf eine lange Geschichte zurück. Am schnellsten gelangt man zur Wendelsteinalm von der Passhöhe der Sudelfeldstraße. Aber auch der Anstieg von Osterhofen oder Bayrischzell ist möglich. Auf der Alm werden Getränke, kleine Brotzeiten und Kuchen serviert. Eine Übernachtung ist dort nicht möglich.

Anfahrt: Autobahn München - Salzburg, Ausfahrt Weyarn, über die B 307 über Miesbach und Schliersee nach Bayrischzell und weiter Richtung Tatzelwurm/Sudelfeld. Bis zur Passhöhe fahren und und kurz danach beim großen Parkplatz das Auto abstellen.

Aufstieg: 1 ½ Stunden von der Passhöhe der Sudelfeldstraße (400 Höhenmeter)

Passende Wanderkarte bei Amazon.de:
Kompasskarte 8 - Tegernsee, Schliersee, Wendelstein (1:50 000)

Wanderungen:
Wendelstein (1838 m), 1 ¼ bis 1 ½ Stunden
Lacherspitze (1724 m), 1 bis 1 ¼ Stunden

Wendelsteinalm-Galerie:

Die Alm beim Absteig vom Wendelstein gesehen
[Großbild]
Wendelsteinalm
[Großbild]
Wendelsteinalm und Wendelstein
[Großbild]